VERY important message

Prümscheid (635 m) Prümscheider Höhe

Auffahrten

Von sugu – Die Beschreibung startet an der Kreuzung der L29 aus Gerolstein-Büscheich mit der K29 aus Birresborn-Michelbach. Beide Zufahrten starten im Kylltall, sind etwas über 5 km lang und haben schon ca. 160 m inklusive einer verlorenen Steigung.
Von der Kreuzung auf 440 m Höhe folgt die Straße für 500 m zunächst einem kleine Bachlauf bis zu einer Kehre, ab der sie aus dem kleinen Seitental auch wieder auf den Westhang des Prümscheids heraus führt. Hier haben wir auch schon das steilste Stück hinter uns, und die Strecke wird zu einem Rollerberg. Sie führt entlang des Hangs durch einen hohen, alten Buchenwald, der Schutz vor Wind und Sonne spendet, aber auch keine Aussichten zulässt. Entsprechend der Kontur des Hangs folgt eine Kurve der anderen, so dass etwas Abwechslung geboten wird. Lediglich die Qualität des Asphalts könnte an einigen Stellen etwas besser sein.
Nach etwa 4 km, kurz vor Erreichen des Kamms, zieht die Steigung noch mal etwas an, wird aber nicht so steil wie am Anfang. Am Hochpunkt verlassen wir den Wald, und über die Hochebenen der Südeifel reicht der Blick bis zum Hunsrück. Etwas unterhalb am Wasserhochbehälter hat die Gemeinde Salm einen kleinen Rastplatz eingerichtet, an dem die Geologie der Trierer Bucht beschrieben wird.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von sugu – Salm liegt am Rande einer Hochfläche am Oberlauf des gleichnamigen Baches. Die Hochfläche wird von der B257 (Bitburg–Daun) durchquert, an der wir am Abzweig nach Salm auch starten. Zunächst geht es flach zu den ersten Häusern, an denen es in einer Linkskurve zunächst sanft ansteigt. Anschließend durchqueren wir in einer Rechtskurve mit 7% das Unterdorf. Danach liegt zwischen Unter- und Oberdorf die Mürlenbacher Straße und der Abzweig zur Salmer Höhe. Im Oberdorf wird noch etwas steiler, aber am Ortsende nach dem Abzweig nach Birresborn pendelt es sich wieder bei um die 6 % ein. Am Waldrand mit Aussicht auf den Hunsrück gewinnt die Straße gleichmäßig an Höhe. Ab dem Wasserbehälter wird es immer flacher, bis die Straße bei der Einfahrt in den Wald den höchsten Punkt erreicht.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen