VERY important message

Przełęcz Knurowska (834 m) Eberpass

eber2.
Rennradreisen von quäldich.de

quäldich-Rennradreise zum Przełęcz Knurowska

quäldich.de bietet eine Rennradreise am Przełęcz Knurowska an. Hauptsache bergauf!

Zum Beispiel Fernfahrt Dresden-Krakau vom 10.07. bis 18.07.2021

Auffahrten

Von Droopy – Die Rollerstrecke verspricht ob der zahlreichen Kurven fast sechs Kilometer Fahrvergnügen. Das Steigungsmittel liegt gerade mal bei 5,1 Prozent. Im unteren Teil bekommt das Auge bei der Ortsdurchfahrt durch Knurow dazu noch schöne Blicke auf den Jezioro Czorsztyńskie spendiert. Wenn hier die Morgen- oder Abendsonne glitzert, sicherlich ein doppeltes Vergnügen. Ansonsten fehlt auf der Strecke weitgehend die Aussicht. Dafür ist der Nadelwald schön anzusehen und durftet herrlich frisch nach Badeöl mit Tannenduft.
Diese Straße könnte endlos sein. Der oft inflationär vergebene Name Kleinod trifft es vielleicht am besten. Tief in der kleinpolnischen Provinz versteckt, gelegen im toten Winkel bekannterer Sehenswürdigkeiten, in einem Teil der Westbeskiden, dessen einzelne Gebirgszüge für Ortsfremde nur sehr schwer auseinanderzuhalten sind. Aus diesem Stoff werden Passfahrerträume wahr.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Droopy – Im Gegensatz zur kurvigen Südseite fällt die Ostvariante natürlich etwas ab. Da liegt die Wahl hier abzufahren auf der Hand. Bei gerademal 2,4 Prozent durchschnittlicher Steigung eine gute Wahl für ein langes Rollvergnügen und um Strecke zu machen. Leider ist das Tal kein Niemandsland. Fast die gesamte Strecke ziehen sich Häuser an der Ochotnica entlang. Negativ gesehen ein Straßendorf.
Bleiben wir also beim Positiven, dem Abfahrtsrausch auf guter Straße. Obacht nur vor dem ein oder anderen freilaufenden Hund, der hier verträumt über die Straße trottet, aber nichts tut außer der eigenen Geschwindigkeit im Weg zu stehen.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe