VERY important message

Puerto de Belate (847 m)

Anfahrt zum Puerto Belate durch Oieregi

Auffahrten

Von ritchie – 2 km hinter Doneztebe teilt sich die N 121 A. Natürlich folgen wir der alten Straße durch das Örtchen Bertizarana, wo wir kurz darauf noch einmal für 1 km, jetzt schon 320 m hoch, die neue befahren müssen. Die alte Straße ist nahezu verkehrslos und hoch über uns hören wir auf den Brückenkonstruktionen die Autos. Eine viertel Stunde später kommt man durch das verschlafene Kaff Almandoz und in angenehmen Steigungsverhältnissen windet sich das Sträßchen höher und höher. Unter uns jetzt die Schnellstraße, und rückblickend lässt sich talauswärts noch der Atlantik ahnen, wo der Papst boxt und wir für keinen Preis der Welt ein Zimmer bekommen hatten. (Übernachtung dann beim Truckstop an der N 121 A, Abzweigung nach Lesaka.) Die Passhöhe, km 20, ist wenig spektakulär, der Reiz liegt mehr in der ruhigen, entspannten Auffahrt.

Abfahrt

Nach 4 km schleift die alte wieder in die neue N 121 A ein und unter geringer Verkehrsbelästigung lassen wir es auf der Hauptverbindungsstraße Biarritz – Pamplona bis Anue/Olague (550 m), 13 km ab Pass, rauschen, wo links schon der nächste Anstieg, der Alto de Egozkue wartet.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe