VERY important message

Puerto de Galiz (441 m)

.

Auffahrten

Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von ritchie – Die lange Aufstiegsversion würde in, bzw. unterhalb von Vejer de la Frontera beginnen und hätte 38 km und 430 Hm mehr aufzuweisen. Diese Beschreibung beginnt in Alcalá de los Gazules, 166 m. Aus dem Ort heraus hat man auf der A-375 zunächst ein kurzes Gefälle vor sich und kann sich dann die ersten 5 km leicht ansteigend einrollen. In waldreichem Gelände windet sich die Straße teilweise auf oder neben kleinen Bergkämmen mit maximal 8% bis zu km 11 auf 400 m Höhe hinauf und wir verlassen dieses Niveau die nächsten 4 km nicht. Gelegentlich ist die Straße etwas ruppig geteert, aber immer im tolerierbaren Bereich. 140 Hm Gefälle schließen sich an und ab km 18 beginnt umgeben von steilen Felsformationen der finale Anstieg. Der Puerto de Galiz ist nach einer scharfen Rechtskurve, 22 km und 550 Hm erreicht, oben Einkehrmöglichkeit. Zur Weiterfahrt bieten sich 3 Möglichkeiten an: Abfahrt nach Süden über die C-3331 nach Jimena de la Frontera (32 km) und Algeciras (71 km), nach Westen weiter auf der A-375 zum Paso Mojon de la Vibora (20 km), wobei da noch etliche Hm mehr dazu kommen als der reine Höhenunterschied aufweist oder ab oben genannter Rechtskurve nach Arcos de la Frontera.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen