VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Puy de Dôme (1412 m)

In dieser Gegend gibt es noch mehrere hundert dieser Kegel. Aber diese Straße ist einmalig!

Auffahrten

Von GelbeRakete – Von der Schranke bis zum Gipfel liegt die Steigung auf den verbliebenen 5,5 km zwischen sechs und zehn Prozent. Da noch 600 Hm vor einem liegen, pendelt sich die Durchschnittssteigung allerdings eher bei 10 Prozent ein (Anmerkung der Redaktion: das oben verlinkte Strava-Segment zählt realistisch 4 Kilometer und 468 Höhenmeter).
Die Vegetation ändert sich schnell von Tannen und Bäumen auf Bergpflanzen aller Art. Die Straße dreht sich um mehr als 360 grad um den Berg herum und bildet so eine auch auf der Straßenkarte erkennbare Spirale. Das malerische Bild anderer Vulkane ringsum lindert die Mühen des Aufsteigs dabei nur leicht.
Oben, bei 1412 m, ist ein Restaurant, das leider so früh morgens geschlossen ist. Fährt man um die Antennen herum weiter höher, sieht man noch ein Mal die schönen Vulkane, die wegen der Volvic-Flaschen weltberühmt geworden sind. Auf der anderen Seite liegt die Stadt.
Nach unten geht es auf der selben Straße, aber rasant schneller im Schleudergang um die Bergachse.
Der Berg ist zwar anstrengend, aber nicht zu hoch, und so bleibt locker noch Zeit und Kraft für eine Runde in der schönen Umgebung von Clermont-Ferrand.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
01:03:50 | 31.05.2009
Velosoph
Mittlere Zeit
Dolce Vita
01:05:00 | 14.08.2007
helldobler
Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von Reinhard – Unter welchen besonderen Umständen auch immer man zu dieser Befahrung gekommen ist; hier geht es um den in der Regel für Privatunternehmungen strengstens verbotenen Abschnitt zwischen dem großen Parkplatz an der unteren Zahnradbahn-Station sowie dem Ende der Zahnradbahn-Strecke im Gipfelbereich des Puy de Dôme. Wer sich zum Vulkan von Westen über den Col de Ceyssat begibt statt von Osten aus Clemont-Ferrand, spart sich gut 500 Hm auf 9 km, ohne den essentiellen Streckenabschnitt der 450°-Kegelbefahrung zu verpassen.
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe