VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Rennerde (422 m) Großenhahn

Auffahrten

Von Coca_Coela – Die Anfahrt erfolgt von der Hauptstraße im Lennetal. Von Norden kommend biegt man direkt nach der Brücke in Nachrodt rechts auf die Ehrenmalstraße ab. Von Süden kommend folgt man dem Straßenschild Richtung Wiblingwerde, das auf das andere Ende derselben Straße führt.
Beide Routen steigen zunächst stark an, bevor eine kleine Abfahrt folgt, an deren tiefstem Punkt sie sich treffen. Wer von Süden kommt, fährt nun einfach auf der Vorfahrtsstraße weiter, von Norden muss man scharf rechts Richtung auf die Wiblingwerder Straße abbiegen.
Jetzt hat man den härtesten Teil der Strecke vor sich. Mit fast 15 % geht es mitten im Ort geradeaus den Berg hinauf. Nach ein paar hundert Metern lässt die Steigung aber wieder nach, und man kann ein wenig verschnaufen, bevor es kurz vor dem Ortsausgang wieder deutlich steiler wird. Man fährt nun mehrere Serpentinen, die einen netten Ausblick ins Lennetal erlauben.
Leider sieht man nicht ganz, wie viele Höhenmeter man schon geschafft hat: Der untere Teil des Tals ist schlicht zu steil, als das man bis zum Fluss blicken könnte. Nach der vierten Serpentine überquert man den Kamm und hat nun Aussicht nach Westen statt nach Osten. Die Straße wird jetzt deutlich flacher, bevor ab Rennerde noch ein nicht zu unterschätzender Schlussanstieg folgt. Bei der Bushaltestelle Großenhahn in einem kurzen Waldstück ist dann der höchste Punkt der Strecke erreicht.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:35 | 18.04.2013
Roadrunner87
Mittlere Zeit
00:18:41 | 04.06.2017
Kopite
Dolce Vita
00:21:10 | 15.09.2018
Aziza
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe