VERY important message

Rifugio Sette Termini (925 m)

der Pass mit 3 Auffahrten wird mit einem Risorante gekrönt, 4.12.2011.

Auffahrten

Von TicinoBergler46 – Von Ponte Tresa folgen wir bergauf der verkehrsreichen Straße nach Varese. Bei der ersten Gelegenheit biegen wir nach rechts ab Richtung Arbizzo. Zunächst geht es kurz abwärts, dann halten wir uns links und fahren bergauf durch Gaggio nach Arbizzo, beides hübsche Ortschaften.
An der schmucken Kirche von Arbizzo, die etwas außerhalb des Ortes steht, folgen wir der Vorfahrtstraße links und fahren weiter durch Marchirolo nach Cugliate/Fabiasco. Wir befinden uns zuerst im Teilort Cugliate, der ganz durchfahren wird. Einfacher, aber verkehrsreicher fährt man auf der Hauptstraße nach Varese bis ans Ortsende von Marchirolo und dann rechts ab, den Schildern nach Cugliate/Fabiasco folgend.
Kurz vor Fabiasco biegen wir rechts hinauf ab, den Schildern nach Sette Termini folgend. In schöner Straßenführung und über neun Kehren geht es durch zum Teil lichten Wald hinauf. Bis auf ein kurzes Flachstück ist dieser Abschnitt zwischen 7 und 10 % steil.
Den Pass erkennt man an dem Eingangsbogen des Ristorante Sette Termini.

10 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von TicinoBergler46 – Wir starten in Grantola (250 m) und fahren über sechs Kehren hinauf nach Bosco (430 m). Kurz unterhalb der Kirche biegt man in einer Kehre rechts ab und fährt halblinks nach Castendallo (rechts haltend kommt man übrigens nach Fabiasco).
Am Ortseingang von Castendallo halten wir uns rechts und folgen dem schmalen Sträßchen in schöner Fahrt über 14 Kehren hinauf zur Einmündung der Westauffahrt (790 m). Nach drei weiteren Kehren ist der höchste Punkt erreicht.

7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:44:00 | 31.07.2012
Flachlandtiroler
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:53:42 | 22.06.2013
Principia700
Von TicinoBergler46 – Die Fahrt von Grantola bis Bosco entspricht der Südauffahrt.
Von dort geht es weiter nach Montegrino (520 Hm). Im Ort halten wir uns rechts und fahren meist durch Wald zunächst in einer großen Schleife und dann über vier Kehren zur Einmündung der Südauffahrt.
Die Steigung liegt meistens zwischen 6 und 7 %.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:35:07 | 23.04.2017
Klaus Hoffmann
Mittlere Zeit
00:43:31 | 11.10.2019
breis89
Dolce Vita
00:56:10 | 05.02.2020
IbanMayo
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe