VERY important message

Risipass (1503 m)

so gehts los

Auffahrten

Auffahrt ab Stein
6,2 km | 663 Hm | 10,7 %
Von colin – Bei der Einfahrt zum Risipass wird man unmittelbar mit 10 % Steigung begrüßt. Diese sinken nur ganz selten einmal ab, stetiges Treten ist also angesagt. Die Strecke bietet aber viele schöne Aussichten, sowie Windungen, weshalb für Abwechslung gesorgt ist.
Bis zum Gehöft Muggenboden geht die Schwierigkeit nicht über 12 % hinaus, erfährt dann aber einen Aufschlag. Für das Schlussstück werden jetzt des Öfteren 14 % erreicht.
Ein Passchild konnte oben nicht erspäht werden, irgendwann endet der Asphalt. Jedoch kann man linkerhand nach nur 50 m eine zweispurige Betonspur erkennen, die einen in Richtung Stockberg noch bis auf 1503 m bringt.
Nach kurzzeitigen 15 % heißt es dann allerdings endgültig: fine asfalto.

6 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe