VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Rohrberg (230 m) Seffenter Berg

Rohrberg  Suedostauffahrt - Oben Aussischt auf das Aachener Klinkim

Auffahrten

Von Wvanderzee – Der Anfang des Anstiegs ist eher untypisch für die Gegend, finden wir uns doch auf grobem Kopfsteinpflaster wieder, das man eher aus Flandern kennt. Nach rund 100 Metern geht der Belag nach dem Ortsende von Seffent in Asphalt über.
Nach 200 Metern verzweigt sich das Sträßlein: Beide Varianten führen hoch zum Herzogsweg. Wir wählen die linke Variante, während es bei Limburgs Mooiste in der Vergangenheit meist rechts weiter ging, mit bis zu 15 % und nicht wenigen schiebenden TeilnehmerInnen. Die Fahrbahn wird zum einem Hohlweg, der selten Ausblicke ermöglicht. Auf halbem Wege aber kann man kurz einen Blick über das Aachener Hügelland werfen, ehe man nochmal kräftig treten muss, um nach oben zu gelangen. Oben auf dem Herzogsweg genießen wir als Belohnung eine schöne Aussicht mit dem Aachener Uniklinikum als unübersehbare Landmarke.
Zur Weiterfahrt biegt mal entweder links ab, wo man im weiteren Verlauf entweder über den Schlangenweg zurück zur Schurzelter Straße abfahren oder weiter in Richtung Oirsbach abfahren kann. Oder aber man hält sich rechts und gelangt so nach Laurensberg, von wo eine Straße ebenfalls nach Orsbach führt, von wo wiederum Feldwege in Richtung Bocholtz abzweigen, die regelmäßige Limburgs Mooiste-TeilnehmerInnen kennen.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von kletterkünstler – Die ersten Meter sind identisch zur oben beschriebenen Auffahrt. Dann aber biegen wir am Ende des Kopfsteinpflasters nicht links, sondern rechts ab. Auch dieser Weg ist ein Hohlweg: schmal, etwas holprig und 15 bis 16 % steil. Aussicht gibt es hier keine, doch muss man sich ohnehin auf die Quetscherei konzentrieren. Nicht selten geht es hier bei Limburgs Mooiste eng zu, wenn viele absteigen und schieben müssen, und dann auch noch ein Auto dazukommt...
Schließlich tauchen wir aus dem kleinen Waldstück auf, passieren einen Hof, hinter dem die Steigung dann zurückgeht. Die letzten Meter zum Herzogsweg können wir es dann ausrollen lassen. Eine Bank steht hier zu einer Rast bereit – Aussicht inklusive.
Fährt man nun links weiter, gelangt man entweder über Wirtschaftswege nach Orsbach oder über den Schlangenweg wieder hinunter ins Tal. Rechts geht es derweil hinunter nach Laurensberg.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in de Nähe

Ersten Kommentar verfassen