VERY important message

Saint-Pierre-des-Tripiers (942 m)

CIMG1392.

Auffahrten

Von stb72 – Dies ist eine von 2 Auffahrten, die aus dem malerischen Gorges de la Jonte, welcher die Causse Méjean im Süden begrenzt, auf die Hochebene hinauf führt. Sie startet mitten im Weiler Le Truel. Das schmale Sträßchen ist auf 3,5 Tonnen beschränkt und führt von Beginn an steil nach oben. Auf den ersten 3,5 km beträgt der Schnitt ca. 10 %, die Maximalwerte sind aber nicht wesentlich darüber. Die Steilheit erleichtert einem die abenteuerliche Trassierung, die tollen Ausblicke über die Landschaft und den Gorges sowie die Geier, welche man hier erfogreich wieder angesiedelt hat und die bald über einem kreisen werden – da die Radler hier aber hoffentlich noch putzmunter unterwegs sind, werden sie das Interesse der Geier in nahrungstechnischer Hinsicht eher nicht erwecken.
Die Straße, welche grade mal Platz für ein Auto hat, quert zunächst den Hang, durchrundet einen kleinen Hangeinschnitt unterhalb der Geierfelsen und schwenkt dann mit drei Kehren nach Norden zur Hochfläche. Bis zur Doppelkehre nach 2 km, welche gleichzeitig der steilste Teilabschnitt ist, halten die Ausblicke an, bevor wir dann immer mehr in den hier typischen kargen, niedrigen und lichten Nadelwald eintauchen. Nach einer weiteren Doppelkehre endet dann der steile Teil, und wir gelangen auf die Causse Méjean. Das Ende dieser Auffahrt definieren wir im kleinen Ort St.-Pierre-des-Tripiers, wo die wellige Fahrt über die Causse beginnt. Hier kommt ebenfalls eine Straße von Westen aus der Tarnschlucht oben an.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:24:54 | 21.07.2020
Cinz
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe