VERY important message

San Martino in Grania (336 m) Podere Casanuova

IMG 6005.

Auffahrten

Von misc – Die Zufahrt zur Südwestauffahrt von San Martino in Grania beginnt in Monteroni d’Arabia. Zumindest biegt dort die offizielle Route der Strade Bianche Richtung Osten von der SR2 ab. Die Straße ist nur mehr ein kurzes Stück asphaltiert, dann beginnt eines der berühmten Schotter-Segmente der Strade Bianche.
3,8 Kilometer nach dem Verlassen der SR2 in Monteroni d’Arabia startet der Anstieg. Nach dem ersten steilen, 700 Meter langen Aufschwung durchfährt man San Martino in Grania, das eigentlich nur aus einer Handvoll Häusern besteht. Danach erreicht man eine Art Grat, der einen wunderbaren Ausblick auf die toskanische Landschaft bietet. Der Scheitelpunkt des Anstiegs ist ein Bauernhof, der von weitem zu sehen ist. Vier Serpentinen schlängeln sich dorthin hinauf. Ein paar Meter später ist man am Scheitelpunkt, einer Bushaltestelle.
16 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:17:00 | 16.01.2022
migu
Mittlere Zeit
00:26:52 | 09.07.2019
misc
Dolce Vita
00:27:08 | 06.03.2022
mario20826
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe