VERY important message

Schieversberg (105 m) Moorveldsberg

Licht am Ende des schattigen Tunnels

Auffahrten

Von kletterkünstler – Ausgangspunkt ist – wie beim Snijdersberg – auch hier der Poortweg in Geulle, wo man nach Durchfahrung des Eisenbahnviadukts der Vorfahrtsstraße nach rechts folgt. Der Anstieg beginnt sofort mit 7 % Steigung. Schon nach wenigen Metern folgt eine Linkskurve. Auf der rechten Seite der Straße passiert man ein Haus, während sonst die Bäume dominieren. Dieses Waldstück namens Geullerbos trennt die tiefer gelegenen Ortsteile von Geulle von den höheren.
Der Anstieg verläuft nun geradlinig, und die Steigung legt auf 8 und schließlich auf 12 bis maximal 14 % zu.
Kommen die ersten Häuser von Moorveld in Sicht, so legt sich die Steigung zurück. Nach 600 m ist dann das Gröbste geschafft. Nun rollt man bei gerade einmal 1 bis 2 % noch 400 m bis zum höchsten Punkt auf 105 m dahin. Dieser befindet sich an einer kleinen Kapelle. Von dort aus sind es noch wenige flache Meter bis zur nächsten Kreuzung, wo man links nach Snijdersberg und Hussenberg fahren kann oder rechts nach Kasen. Es bietet sich an weitere klimmen in der Umgebung, wie den Snijdersberg, Slingerberg, Kruisberg, Kloosterberg, Wijngaardsberg, Biesenberg oder den Raarberg zu befahren.
3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:02:15 | 28.04.2018
KirstenHe
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:04:34 | 09.06.2011
petje
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe