VERY important message
Die Große quäldich-Reiseumfrage ist online! Mitmachen und gewinnen!

Schildeck (538 m)

Auffahrten

Von tobsi – Nach einer langen Abfahrt von Platz oder Singenrain kommend geht es im Ort zunächst durch eine schöne Kurvenkombination. An einer Rechtskurve geht es dann sofort in die einzige Rampe von ca. 10 %, die bis kurz nach dem Ortsausgang anhält. Danach verflacht die Straße zusehends auf ca. 3 % und führt durch Wiesen nach Schildeck hinauf. Auch hier ist Schildeck schon von weiten zu sehen, und man kann aufgrund der geringen Steigung richtig aufs Pedal drücken. Vorausgesetzt man hat sich genügend Kraft aus der anfänglichen Rampe aufgespart.

13 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:12 | 29.08.2015
And
Mittlere Zeit
00:07:41 | 01.04.2017
juergenspeedy
Dolce Vita
00:08:20 | 21.05.2022
locke92
Von tobsi – Bad Brückenau verlässt man auf der B287 in Richtung Bad Kissingen um nach kurzer Zeit Römershag zu durchfahren. Nach der Überquerung einer Bahntrasse verflacht die Straße nach einer kurzfristigen Steigung wieder. Erst auf der Höhe der Abzweigung nach Riedenberg beginnt der eigentliche Anstieg, der sich im Wald in einer langen Gerade den Berg hinauf bewegt. In diesem Bereich ist auch die Steigung am höchsten mit ca. 5–6 %. Erst mit der Ausfahrt aus dem Wald und der Überquerung der A7 verflacht die Straße wieder und nimmt eine Steigung von maximal 5 % an. Ab der Ausfahrt aus dem Wald ist der Ort Schildeck von weitem schon zu sehen, obwohl noch mehr als 1 km zu fahren sind. Diesen letzten Kilometer lässt man aber schnell hinter sich, da er sehr flach ist. In Schildeck bietet sich die Möglichkeit am Ortsausgang nach links in Richtung Berghaus Rhön abzubiegen oder sich in die Abfahrt nach Geroda zu stürzen.

17 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:10:00 | 27.06.2014
And
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Tourenauswahl

Pässe in der Nähe