VERY important message

Schloss Riedegg (406 m)

Das Schloss vom Gusental aus gesehen.

Auffahrten

Von Roli – Der Anstieg beginnt im Tal der Großen Gusen, nur wenig nördlich von Gallneukirchen. Die Abzweigung zum Schloss Riedegg erreicht man von Gallneukirchen kommend, indem man Richtung Reichenau im Mühlkreis fährt, bzw. von Reichenau aus umgekehrt. Etwas oberhalb der Kreuzung befindet sich eine Trafostation, und einige Tafeln weisen den Weg hinauf zum Schloss, das bereits von Weitem zu erkennen ist.
Von Gallneukirchen kommend zweigt man rechts ab, und genau beim Verlassen der Gusentalstraße beginnt der 430 m lange Anstieg. Die Steigung zieht sofort an und erreicht bereits nach wenigen Metern mehr als 10%.
In einer Linkskurve geht es über eine Wiese hinauf zu zwei Bauernhöfen, zwischen denen man durchfährt. In diesem ersten Abschnitt wird bereits eine Steigung von bis zu 17% erreicht. Von den Bauernhöfen bis zu einem kleinen Marterl (Kilometer 0,26) geht es nur noch mit 10% bergauf. Doch danach klappt die Straße wieder nach oben, wenngleich man schon an der Außenmauer des Schlossparks entlangfährt. Das Maximum von 19% wird hier erreicht. Am Ende der Mauer biegt man nach rechts ab und fährt noch die letzten, flacheren Meter über die Brücke bis zum Schlosstor.
Die Aussicht ist durch die umstehenden Bäume nur sehr begrenzt. Wer jedoch die Ruine besichtigt, hat von oben einen guten Rundblick.

17 Befahrungen Entjagbart. Warum? Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:02:02 | 22.05.2007
Roli
Mittlere Zeit
00:34:47 | 16.05.2020
Noxos
Dolce Vita
00:37:36 | 24.04.2020
Noxos
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe