VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Schloss Schernberg (909 m) Schattau

Auffahrten

Von kletterkünstler – Die Auffahrt beginnt inmitten von Schwarzach. Von der Hauptdurchfahrtsstraße, der Salzburger Straße, biegen wir gegenüber der Brücke über die Salzach aus Fahrtrichtung Sankt Johann kommend am Markt rechts ein. Nun halten wir uns im Ortszentrum zunächst rechts, dann sofort links, lassen das Krankenhaus rechts liegen und folgen an der Gabelung den Hinweisschildern in Richtung Urpass und Schloss Schernberg nach links. Am Ortsende biegen wir dann über einen kleinen Bach hinweg scharf links in die Schloß-Schernberg-Straße ein und befinden uns sogleich im Anstieg.
Die Straße steigt durch den Ort auf recht schmaler Straße auch gleich mit 11 bis maximal 15 % an. Dabei durchfährt man auf den ersten 500 m zwei scharfe Rechtskurven. Anschließend lässt man die letzten Häuser von Schwarzach hinter sich und klettert bei geringerer Steigung am Waldrand entlang aufwärts. Nach einer Linkskurve kommt dann das Schloss Schernberg in Sicht.
Die Steigung zieht nun wieder auf zweistellige Werte an und pendelt in der Folge nun meist zwischen 8 und maximal 12 %. Nach 2 km hat man das Schloss Schernberg schon hinter sich gelassen und klettert auf einem schmalem Sträßchen durch offenes Gelände weiter einsam aufwärts. Die Anstrengung hält sich in Grenzen, doch kann der Wind einem hier unangenehm ins Gesicht blasen.
Man passiert noch zwei Höfe und ein kleines Waldstück, lässt einen Abzweig nach links auch links liegen und erreicht dann kurz vor dem Weiler Schattau in einem Waldstück nach 3,7 km den höchsten Punkt dieser Auffahrt auf etwa 909 m Höhe.

34 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:14:44 | 11.07.2021
LED_Light_Emilum
Mittlere Zeit
00:18:54 | 23.05.2017
LED_Light_Emilum
Dolce Vita
00:30:04 | 23.07.2021
Torsten
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe