VERY important message

Schmelz (358 m) Waldhaus

DSC03596.

Auffahrten

Von Velocipedicus

Von Salzböden kommend, gibt es – bereits in Sichtweite zur Schmelzmühle – einen Straßenteiler, an dem man sich links hält. „Waldhaus 5 km“ ist hierbei die zielangebende Beschilderung. Nach einer Linkskurve im Wald liegt auch der Start zum Bergzeitfahren. Die schmale Straße führt wundervoll schattig bergan und die Steigungsraten sind dabei nie überfordernd. Jedoch können sie, auf Zeit und Tempo achtend, natürlich auch weh tun. Nach 600 und 900 Metern werden zwei charakteristische Kurven durchfahren. Ist das erste Drittel gemeistert, gönnt uns die Trasse eine erste längere Verschnaufpause. Bei einem rechterhand liegenden Teich gibt es aber nochmal ein Steilstück, auf welches im Zeitfahren geachtet werden muss. Wenn jenes absolviert ist - die Hälfte des Anstiegs liegt hinter uns - ist der zweite Teil eine Tempobolzerei mit welligen, teils flachen Abschnitten. Das Forsthaus Waldhaus ausgangs einer Linkskurve bei km 4,4 ist nochmals eine deutliche Wegmarke. Überschüssige Kräfte müssen dann auf den letzten 400 Metern bis zur Passmarke abgebaut werden.


43 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:37 | 28.05.2016
weesen72
Mittlere Zeit
00:15:33 | 11.09.2023
ganzoben
Dolce Vita
00:21:35 | 19.03.2023
ChrisausW
Kommentare ansehen