VERY important message

Seifersreuth (575 m)

Auffahrt nach Seifersreuth

Auffahrten

Von Frankenwald – Die Südauffahrt nahe der Steinachklamm erreicht man entweder über Presseck, Wildenstein, Neumühle oder von Stadtsteinach über Bergleshof und Triebenreuth. Die einspurige Straße verschwindet sofort im dunklen Mischwald, der die ersten ca. 500 Meter ständiger Begleiter ist. Die Steigung schwankt hier zwischen 12 und 16 %. Im weiteren Anschluss folgen Wiesen und Felder, rechter Hand ist auch schon ein landwirtschaftliches Anwesen zu erblicken, wo die Strecke etwas abflacht. Seifersreuth lässt man links liegen und folgt der Straße, die nun im Schnitt nur noch mit 7 % weiter ansteigt. Es folgt eine Rechtskurve und nach knapp 400 Meter noch eine Linkskurve, ehe der Hochpunkt am Wasserbehälter der Gemeinde Grafengehaig erreicht ist. Von hier sieht man bereits den Sportplatz von Grafengehaig. In Grafengehaig selbst kann in Richtung Eppenreuth noch eine kleine Welle von ca. 400 Metern mit 17 % Steigung mitgenommen werden.

5 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen