VERY important message

Serigas (931 m)

.

Auffahrten

Von paelzman – Am südlichen Rand von Meyrueis starten wir, indem wir von der D986 scharf rechts in Richtung Serigas abbiegen. Wir befinden uns hier schon einige Meter oberhalb des Tals der Jonte. Zu Beginn schrauben wir uns durch einige enge Kurven aus dem Tal heraus. Dies geschieht hier, wie auch im Folgenden, stets mit angenehmer Steigung. Dichter Wald umgibt uns und lässt hier noch wenige Blicke zu.
Dies ändert sich aber, sobald wir Serigas erreichen. Die Steigung nimmt ein abruptes Ende und wir haben die hügelige Hochfläche der Causse Noir erreicht. Wie bei allen anderen Anstiegen auf diese Causses kommt dies dem Eintauchen in eine neue Landschaft gleich. Eben waren wir noch im tiefen dunklen Tal, das in Jahrhunderten geformt wurde, und nun, nur wenige Kilometer weiter, finden wir uns in einer komplett anderen Landschaft wieder.

Möglichkeiten zur Weiterfahrt haben wir viele. Am wahrscheinlichsten führt uns unser Weg nach Millau im Westen. Hierfür finden sich diverse Optionen, entweder im Tal der Jonte und des Tarn, oder südlich an der Dourbie entlang.

3 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:38 | 23.07.2020
Cinz
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:17:49 | 21.07.2020
Cinz
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe