VERY important message

Sophienberg (567 m) Culmberg, Culm, Culmberger Bergstubn

.

Auffahrten

Von Velocipedicus – An zwei Scheunen am südlichen Ortsende von Destuben geht es los. Über einen ersten Wiesenhang bewegen wir uns zum Waldrand hin. Nach 850 Metern erreichen wir den Bayreuther Ortsteil Rödensdorf und biegen sofort nach links ab. Der Beschilderung „Obernschreez 1,5 km“ leisten wir Folge und fahren auf einer schmalen Straße mit hohen Böschungen waldreich fort.
Im Anschluss bleibt es sportlich, die Straße weiterhin eng. An dichten Büschen und Hecken sowie noch an ein paar Wohnhäusern vorbei geht es weiter bergauf. Nach den Bauten werden die Wiesenhänge an den Ausläufern des Sophienbergs offener.
Nach 2,2 Kilometern verflacht es und wir kommen nach Obernschreez. Noch am Ortsschild (Km 2,45) biegen wir nach rechts in Richtung Culmberg (Bergstub’n) ab. Die Weiterfahrt durch den Ort und die südliche Umrundung wäre zwar zweihundert Meter kürzer, landschaftlich aber nicht ganz so reizvoll und unsteter im Anstieg.
Über einen Linksbogen umrunden wir den Sophienberg auf einem schönen Panoramaweg und haben dabei rechter Hand Bayreuth häufig wunderbar im Blick. Dabei ist die Steigung mäßig bis flach, an einem Bauernhof verlieren wir auch an Höhe. Bei der Umrundung geht es nun links weiter und die Steigung nimmt wieder Gestalt an.
Nach einem weiteren, etwas verlassen wirkenden Bauernhof finalisiert der Anstieg waldreich in einem noch sportlicheren Ausmaß. An einer ausladenden Wegkreuzung mit Parkplätzen und landwirtschaftlichen Hallen ist unser Hochpunkt erreicht. Die Weiterfahrt zum Gipfel bringt uns nicht weit, und bleibt Bikern und Wanderern vorbehalten.
Nach links besteht die Möglichkeit zur Einkehr in die Bergstub’n (ein passender Abschluss der Fahrt, die in Destuben begann).
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Von Velocipedicus – In der Hauptstraße orientieren wir uns an der Kirchenburg von Gesees und fahren in den Kirchweg ein. Nach wenigen Metern liegt die Kirche auf dem Berg vor uns. Wir folgen dem (Rad-)Weg nach links in eine Streuobstwiese, sodann geht es durch ein kurzes Waldstück. Nach siebenhundert Metern würde die Straße nach rechts zur Kirche und Friedhof führen, wir fahren jedoch geradeaus. Erst fünfzig Meter weiter halten wir uns an der Weggabelung (dem Radweg nach Obernschreez und Haag) nach rechts.
Wir befinden uns nun auf einem prima Verbundpflasterweg mit schönen Aussichten ins Bayreuther Land. Dieser verflacht nach rund einem Kilometer, den Sophienberg haben wir bereits vor uns. Der Weg wird hauptsächlich von Spazier- und Gassigängern genutzt. Bei Kilometer 1,5 wird es kurvenreicher, buschiger und die Steigung nimmt wieder zu. An einer offenen Wiese werden zweistellige Prozente abverlangt, ehe wir nach zwei Kilometern nach rechts auf die Straße, die von Destuben heraufführt, abbiegen.
Hier könnte man nochmals den schönen Rundumblick auf Bayreuth nutzen. Vorbei an einem verlassen wirkenden Bauernhof fahren wir auf der schmalen Straße sportlich bergan, bis zu einem Parkplatz und landwirtschaftlichen Hallen, wo das Ziel erreicht wird.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe