VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Stattboden (932 m)

Nordauffahrt: Blick zurück

Auffahrten

Von colin – In der Nordauffahrt zum Fehrenwaltsberg schlummert unbeachtet eine kleine, aber anspruchsvolle Rampe, die mit dem Attribut knackig noch schmeichelhaft umschrieben ist. Das Steigungsprofil sollte sich dunkelrot und schwarz einfärben. An dem kleinen Weiler Oberrüggental zweigt die Straße in Richtung Bauma ab. Man ist zwar in ungefähr einem Kilometer oben, hat jedoch dabei 136 Hm zu absolvieren, d.h. der Steigungsmesser macht es sich bei permanenten Werten zwischen 13 und 20 % gemütlich.
Bei der kurzen Wegstrecke kann ein Kommentar zur Aussicht weitgehend entfallen. Der kurze Stich verläuft im Prinzip durch den Wald hindurch, aber bei dieser quälenden Steigung hat man sowieso andere Gedanken.

53 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:04:17 | 12.09.2020
pretzel
Mittlere Zeit
00:07:17 | 08.05.2020
Fluder
Dolce Vita
00:19:48 | 30.09.2020
Oli CH
Von colin – In Bauma folgt man dem Wegweiser zum Wolfensberg. Schon ab dem Abzweig von der Hauptstraße sieht man sich einer heftigen Rampe ausgesetzt, und so ist in etwa auch der Streckencharakter. Immer wieder zwingt es einen bei Werten zwischen 12 und 15 % aus dem Sattel, ehe ein flacheres Stück Linderung verspricht.
Die Landschaft ist herrlich offen, man hat einen weitläufigen Blick über Bauma und die gegenüber verlaufende Südauffahrt zum Sternenberg, so einem denn ein Blick über die Schulter gelingt. Alternativ kann man diese natürlich bei der Abfahrt genießen. Dazu muss allerdings die heftige Südrampe bezwungen werden.

31 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:06:51 | 10.06.2021
Fluder
Mittlere Zeit
00:20:56 | 12.06.2020
Oli CH
Dolce Vita
00:44:28 | 08.07.2018
Oli CH
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe