VERY important message

Staufeneck (525 m)

Auffahrten

Von dhhind – Vom Gasthof Adler fährt man in östlicher Richtung auf der Staufenecker Straße mit zunächst nur geringer Steigung. Erst ab dem Ortsschild bei der Stauferlandhalle wird es steiler. Am Waldrand geht es nun etwa 500 m aufwärts mit 9 %. Für kurze Zeit lässt die Steigung nach.
Der letzte Kilometer bis zum Burghof hat es aber doch in sich. Die Steigung erreicht jetzt teilweise den zweistelligen Bereich, wobei man aber das Ziel immer vor Augen hat. Zum Schluss führen uns zwei Kehren in den Burghof.
Ein Besuch der Aussichtsterrasse und des Bergfrieds ist sehr zu empfehlen und entschädigt für die insgesamt geringen Mühen des Aufstiegs. Für Rennradfahrer ist der Weg hier leider zu Ende. Wer mit dem Trekkingrad hochgefahren ist, kann auf dem Rücken des Rehgebirges in nördlicher Richtung zum Hohenrechberg weiterfahren.

11 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:18 | 22.08.2008
Miguell
Mittlere Zeit
00:11:29 | 10.04.2012
merida
Dolce Vita
00:11:30 | 01.11.2009
postradler
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe