VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Steinenbühl (565 m) Härdli

kurz vorm Gipfel

Auffahrten

Von mk11 – Die Südauffahrt beginnt in Untersiggenthal am Abzweig der Steinenbühlstrasse. Nach der ersten Linkskurve beginnt die Steigung. Man fährt zwischen einem Wohngebiet auf der linken und Wald auf der rechten Seite bis zum Ortsausgang. Dort kann man bereits auf der rechten Seite ein Kreuz sehen. Ab hier hat man zweihundert fast ebene Meter, bevor es ab dem Tierheim auf der linken Seite richtig steil wird. Fast 20 % Steigung werden hier realisiert.
Nach 400 m gabelt sich die Straße am Waldrand. Steinenbühl ist nach rechts ausgeschildert, aber der direkte Weg führt links mit zweistelligen Steigungswerten zur bewaldeten Passhöhe. Wer es gerne weniger steil mag, kann der Ausschilderung folgen und erreicht die Passhöhe etwas später. Die Siedlung Steinenbühl liegt dann etwas tiefer auf einer Lichtung.
25 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:07:40 | 07.04.2020
IbanMayo
Mittlere Zeit
00:09:29 | 01.05.2019
mao70
Dolce Vita
00:12:11 | 28.02.2019
mao70
Von karleq – Die Nordauffahrt zum Steinenbühl beginnt in einer Kehre der K 434 oberhalb des alten Dorfkerns von Würenlingen. Hier ist an einer Betonmauer Steinenbühl angeschrieben. Die knapp zweispurig asphaltierte Straße beschreibt zunächst eine S-Kurve, danach geht es nur noch geradlinig bergauf, die ersten zwei Drittel im Wald, danach auf der landwirtschaftlichen Fläche des Hofes Steinenbühl. Die Passhöhe wird dann am Waldrand oberhalb des Hofes erreicht. Der unterste Teil der Auffahrt ist deutlich steiler wie der obere Teil. Verkehr gibt es kaum.
15 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:08:41 | 03.08.2019
lusti
Mittlere Zeit
00:10:57 | 13.10.2018
mao70
Dolce Vita
00:19:00 | 22.05.2011
OliLopez
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe