VERY important message

Teolo (162 m)

an der Straße nach Teolo von Treponti kommend

Auffahrten

Von gws – Von Treponti kommend fahren wir auf der SP 89 durch eine Allee am Ortsrand von Villa. Nach einer ersten engen Linkskurve beginnt die Straße dann allmählich zu steigen, ohne aber jemals mehr als 6 % zu erreichen. Wir fahren jetzt am Waldrand, später im lichten Wald bergauf. Kurz bevor wir den Wald ein erstes Mal wieder verlassen, beginnt dann die abschließende Kehrenserie.
Über die wenigen Häuser am Straßenrand hinweg sind jetzt die östlichen Felsabbrüche am Monte Pendice gut einzusehen.
Obwohl insgesamt lediglich knapp mehr als 100 Höhenmeter zu überwinden sind, wurden hier fünf Kehren wunderschön in die Landschaft eingebettet. Noch in den letzten Kehren kommen wir wieder in den Wald, den wir aber bald danach bei den ersten Häusern von Teolo wieder verlassen. In einem langgezogenen Bogen nach Süden erreichen wir dann den höchsten Punkt der Strecke. Dieser liegt ungefähr dort, wo nach Norden die Straße zur Weiterfahrt zum Santuario am Monte della Madonna (520 m) einlädt.
Wenig später zweigt dann auch die SP 43 nach Süden in Richtung Castelnuovo und weiter über einen kleinen namenlosen Pass (290 m) nach Torreglio ab.
8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:10:57 | 09.06.2019
Airborn
Mittlere Zeit
00:14:06 | 09.06.2019
simthom
Dolce Vita
00:22:33 | 25.10.2009
gws
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
0 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen