VERY important message

Töpfer (566 m)

BC68A-3B07-4B4A-A7CC-31A42C42FAE3.

Auffahrten

Diese Beschreibung ist ganz frisch bei uns eingegangen und befindet sich noch nicht in Redaktion. Der Beitrag wird noch redigiert.
Von thelonious – Im malerischen Oybin kann man entweder am nördlichen Ortseingang auf die Friedrich-Engels-Straße abbiegen, um zum Töpfer zu fahren, oder in der Ortsmitte auf die Töpferstraße abbiegen. Verwirrender Weise bringt diese Töpferstraße uns aber nicht ohne Unterbrechung zum Gipfel. Denn der direkte Weg wird durch einen nicht-asphaltierten Abschnitt unterbrochen. Um den zu umfahren, biegt man von der Töpferstraße links auf die Straße Im Winkel ab, um in einem sehr spitzen Winkel wiederum nach rechts dann wirklich auf den Weg zum Berg zu kommen. An dieser Abbiegung/Einmündung trifft man auch auf den alternativen Weg über die Friedrich-Engels-Straße, wir nehmen diese Stelle als Startpunkt für die Auffahrt.
Die ist noch für 100 Meter relativ flach, danach folgen aber die etwa 800 sehr steilen Meter auf dem schmalen, hübsch den Berg hinauf führenden Sträßchen. Die Steigung liegt hier ziemlich andauernd bei rund 15%, die Spitzen nahe 20%.
Rund um die Kilometermarke wird es dann für etwa 400 Meter etwas flacher, mit Steigungen zwischen 7 und 10%. Um die letzte Kurve zieht der Gradient dann aber noch einmal richtig an, hier hat es noch einmal 12-16%. An das Ende der Asphalt-Straße schließt sich noch eine Waldweg-Wendeschleife am Gipfelareal an.
1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
00:08:10 | 25.07.2020
thelonious
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe