VERY important message
Wir freuen uns auf eine normalisierte Rennradreise-Saison 2022! Sie ist möglich dank euch!

Totenkopf (550 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Streckenlänge

  • werwohl, 26.06.2013, 22:30 Uhr
    Die Streckenlänge beträgt von der Abbiegung am Schwimmbad nicht 5km, sondern nur 4,3km. Da man zwischendurch auf einem Kilometer nur wenige Höhenmeter gewinnt, liegt es auf der Hand, dass die restlichen Kilometer oft zweistellig verlaufen müssen.

    Während die Umgebung, Straßenführung und Straßenbeschaffung absolut zutreffend beschrieben sind, so wird doch der Schwierigkeitsgrad ein wenig untertrieben, da die "kurze Verschnaufspause" in Wirklichkeit doch ziemlich lang ist und die restliche Strecke dementsprechend steil sein muss.

    Ansonsten kann ich, wie bereits in einem anderen Kommentar erwähnt, nur empfehlen einen Abstecher zum Neunlindenturm zu machen. Da die Straße eine Sackgasse ist und auch die Straßenbeschaffenheit oft schlecht, so lohnt sich diese Strecke eigentlich nur für Genießer, die Zeit mitbringen und den Turm aufsuchen.
Einloggen, um zu kommentieren

  • Livestrong_Leader, 08.08.2010, 15:07 Uhr
    Der Anstieg ist hart weil es schwer ist einen gleichmäßigen Tritt zu finden. Der Weg ist schlecht und bei der Abfahrt ist äußerste Vorsicht geboten.
Einloggen, um zu kommentieren

Aussicht vom Totenkopf

  • Sirniz, 15.11.2008, 00:03 Uhr
    Lohnend wird die Auffahrt vor allem, wenn man kurz vor dem Ende der Straße (an besagtem Tor) dem nach links abzweigenden Wanderweg für ca. 250 m folgt (Rad schieben oder stehen lassen), um zu einem kleinen Aussichtsturm, dem „Neunlindenturm“ zu gelangen. Von dort bietet sich ein schöner Blick über den Kaiserstuhl sowie Richtung Freiburg und Schwarzwald.

    Als Ausgangspunkt kann auch Bickensohl gewählt werden, mann trifft dann am Wanderparkplatz auf die Route von Oberrotweil.

    Gruß Johannes
Einloggen, um zu kommentieren