VERY important message

Valfréjus (1970 m)

Dito

Auffahrten

Von tortenbäcker – Man startet in Modane an der Hauptstraße ein paar hundert Meter östlich des Bahnhofes. Hier biegt die D215 Richtung Valfréjus ab. Kurze Zeit später wird daraus die D216. Mit 16 durchnummerierten Kehren wird nun bei meist angenehmer Steigung Höhe gewonnen. Zu Beginn kommt man dabei noch diesem eigenwilligen und schiefstehenden Bunker vorbei, der auch mit einer Informationstafel versehen ist. Nach etwa 500 hm erreicht man den für französische Verhältnisse geschmackvolle Skiort Valfréjus. Der leicht ansteigenden Hauptstraße folgend, traversiert man den Ort und startet zum zweiten Teil der Auffahrt. Es folgen Waldstücke, aber auch schöne offene Abschnitte. Bei der Befahrung des Autors war die Straße vor einer Ski-Bergstation mit Splitt übersät, und an zwei Stellen war der Asphalt ziemlich mangelhaft. Davon abgesehen ist der Belag gut. Im oberen Teil überwiegt Almgelände mit schönen Ausblicken. Der Asphalt endet unverhofft bei einem Bergbach unweit des Belüftungsbauwerks. Letzteres kann auf einer Naturstraße jenseits des Bergbaches erreicht werden.

4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Kommentare ansehen

Pässe in der Nähe