VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Vermilion Pass (1651 m)

Abfahrt in den Kootenay National Park

Auffahrten

Von js – Auf den ersten 6 km kommt man nicht umhin, Autobahnfeeling auf dem Rad zu „genießen“. Zwar gibt es einige kleine Straßen aus Banff heraus, um aber Richtung Lake Louise zu kommen, bleibt nur der Trans Canada Highway. Aber keine Bange, man ist auf dem Rad nicht alleine, denn mangels Alternative nutzen einige den Highway als Trainingsstrecke. Es geht auch schon gleich zur Sache. Die Steigung aus Banff heraus hat es vergleichsweise in sich. Auf langgezogener, gerader Strecke, oft im Gegenwind und im dichten Verkehr wird auch eine 4- bis 5-prozentige Steigung unangenehm. Dann heißt es aber unbedingt der Beschilderung des Bow Valley Parkways zu folgen. Hier wird der Verkehr spürbar angenehmer: kein Durchgangsverkehr, keine Trucks.
Auch wenn der Parkway grundsätzlich dem River Bow folgt und die Steigung insgesamt kaum spürbar ist, gibt es einige Stellen, wo die Straße dem enger werdenden Tal ausweicht, und die Steigungen, wie auch die nachfolgenden Abfahrten, immerhin um die 8 % erreichen. Bevor man nach weiteren 22 km den Abzweig Castle Junction erreicht, kommt man noch an den Johnston Canyon Wasserfällen vorbei. Die Räder muss man allerdings stehen lassen und eine halbe Stunde zu Fuß einplanen, wenn man sich in die recht große Zahl von Schaulustigen einreihen will.
In Castle Junction besteht für die nächsten 40 km die letzte Möglichkeit Verpflegung nachzukaufen. Der Tankstellenshop ist perfekt ausgestattet.
Die Straße biegt nun in Richtung Hauptkamm ab und verlässt den Bow River, man überquert die Eisenbahnlinie und den Highway. Von nun an geht es 10 km bergauf, wenn auch bei nur maximal 4 bis 5 %. Von den in den Alpen üblichen engen Kehren ist hier keine Spur, die Straße bleibt eher breit und die Kurvenradien ausladend. Die letzten 200 Hm sind auch schnell geschafft, die Passhöhe ist deutlich zu erkennen. Oben stehen nur einige Hinweisschilder, und es besteht keine Möglichkeit etwas einzukaufen. Erst die Kootenay Park Lodge nach 30 km bietet dazu wieder die Gelegenheit.

1 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen