VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Vojak (1370 m)

Ziel.
Von haselgrunder – Ziel.
Gipfel.
Von haselgrunder – Gipfel.
Aussicht-Ost.
Von haselgrunder – Aussicht-Ost.
Aussicht-West.
Von haselgrunder – Aussicht-West.
Aussichtsturm.
Von haselgrunder – Aussichtsturm.
Der Abzweig am Poklon. Die Straße führt oberhalb des Restaurants "Dopolavoro" in den Wald hinein.
Von AP – Der Abzweig am Poklon. Die Straße führt oberhalb des Restaurants "Dopolavoro" in den Wald hinein.
Meistens verläuft die Zufahrt zum Vojak durch den Wald an der Küstenseite des Berges entlang. Nur für ein paar Meter wechselt die Straße auf die Inlandsseite, wo man dann in einer Kurve auch kurz einen Blick auf die Julischen Alpen hat. Hinter der Kurve führt die Straße durch diesen Felsdurchbruch auf die Küstenseite zurück.
Von AP – Meistens verläuft die Zufahrt zum Vojak durch den Wald an der Küstenseite des Berges entlang. Nur für ein paar Meter wechselt die Straße auf die Inlandsseite, wo man dann in einer Kurve auch kurz einen Blick auf die Julischen Alpen hat. Hinter der Kurve führt die Straße durch diesen Felsdurchbruch auf die Küstenseite zurück.
Auf der zweiten Hälfte der Auffahrt gibt es eine Passage an einer Felswand entlang, die ziemlich exponiert ist.
Von AP – Auf der zweiten Hälfte der Auffahrt gibt es eine Passage an einer Felswand entlang, die ziemlich exponiert ist.
Von dort aus hat man einen weiten Blick über die Kvarner Bucht.
Von AP – Von dort aus hat man einen weiten Blick über die Kvarner Bucht.
Kurz vor dem Ende sieht man den Antennenmast der Sendeanlage auf dem Gipfel über sich.
Von AP – Kurz vor dem Ende sieht man den Antennenmast der Sendeanlage auf dem Gipfel über sich.