VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Vrbatova bouda (1400 m) Harrachovy kameny

Im Tal der Jizerka.
Von AP – Im Tal der Jizerka.
Die Steigung zieht vor Dolní Mísečky an .
Von AP – Die Steigung zieht vor Dolní Mísečky an .
Horní Mísečky.
Von AP – Horní Mísečky.
In der Bildmitte die Goldhöhe.
Von AP – In der Bildmitte die Goldhöhe.
Blick über die Schlußgerade auf die Schneekoppe (links über den Baumspitzen) und den Brunnberg.
Von AP – Blick über die Schlußgerade auf die Schneekoppe (links über den Baumspitzen) und den Brunnberg.
Blick ins Tal der Jizerka.
Von AP – Blick ins Tal der Jizerka.
Die letzte Kurve.
Von AP – Die letzte Kurve.
Oben.
Von AP – Oben.
Blick zum Hohen Rad mit der Schneegrubenbaude (Schronisko nad Śnieżnymi Kotłami).
Von AP – Blick zum Hohen Rad mit der Schneegrubenbaude (Schronisko nad Śnieżnymi Kotłami).
Rechts wieder die Schneekoppe.
Von AP – Rechts wieder die Schneekoppe.
An der Vrbatova bouda führt die Asphaltstraße noch ein bißchen höher nach Westen . Der Wanderweg rechts am Denkmal vorbei fällt dahinter ab zur Elbfallbaude (Labská bouda).
Von AP – An der Vrbatova bouda führt die Asphaltstraße noch ein bißchen höher nach Westen . Der Wanderweg rechts am Denkmal vorbei fällt dahinter ab zur Elbfallbaude (Labská bouda).
Am Aussichtspunkt links vorbei führt eine Asphaltstraße nach Nordwesten, der wir zu dritt weiter folgen.
Von Jan – Am Aussichtspunkt links vorbei führt eine Asphaltstraße nach Nordwesten, der wir zu dritt weiter folgen.
Schmales Apshaltband durch Riesengebirgswiesen.
Von Jan – Schmales Apshaltband durch Riesengebirgswiesen.
Rechts oben am Halb liegt die Schneegrubenbaude, heute vom Geheimdienst genutzt.
Von Jan – Rechts oben am Halb liegt die Schneegrubenbaude, heute vom Geheimdienst genutzt.
Es geht bergab...
Von Jan – Es geht bergab...
Es geht bergab und wir erreichen...
Von Jan – Es geht bergab und wir erreichen...
...auf Asphalt die Elbfallbaude.
Von Jan – ...auf Asphalt die Elbfallbaude.
Elbfallbaude.
Von Jan – Elbfallbaude.
Von hier führt ein für Radfahrer verbotener verdichteter Sandweg ansteigend zur Elbquelle.  Daher schieben wir.
Glücklicherweise müssen wir diesen Weg nicht zurück, das wäre bergab nicht soo lustig.
Von Jan – Von hier führt ein für Radfahrer verbotener verdichteter Sandweg ansteigend zur Elbquelle. Daher schieben wir.
Glücklicherweise müssen wir diesen Weg nicht zurück, das wäre bergab nicht soo lustig.
Elbstadtwappen an der Elbquelle.
Von Jan – Elbstadtwappen an der Elbquelle.
Die Entdecker vor der Elbquelle – nie war ein Mensch vor uns hier.
Rechts der QD-Gründer Janči Sahnerova in seinem neuen Lieblingsradfahrrevier.
Von Jan – Die Entdecker vor der Elbquelle – nie war ein Mensch vor uns hier.
Rechts der QD-Gründer Janči Sahnerova in seinem neuen Lieblingsradfahrrevier.
Leicht abfallender Weg zurück nach Süden zur Asphaltstraße (laut TP 5%).
Von Jan – Leicht abfallender Weg zurück nach Süden zur Asphaltstraße (laut TP 5%).
Der Asphalt hat uns wieder zurück Richtung Vrbatova bouda.
Von Jan – Der Asphalt hat uns wieder zurück Richtung Vrbatova bouda.
Kalenderbildfake: Tobias erreicht die Vrbatova bouda.
Von Jan – Kalenderbildfake: Tobias erreicht die Vrbatova bouda.