VERY important message

Windhäuser Höfe (279 m)

Auffahrten

Von martin_s – Der Aufstieg in Richtung Osteifel beginnt im Ortsteil Karden (80 m) an der Unterführung der Eisenbahnlinie. Dort biegen wir auf die Kernstraße ab und müssen sogleich das erste elfprozentige Steilstück überwinden. Mit Verlassen der Ortschaft gelangen wir nach wenigen Metern auf die Abzweigung in das Brohlbachtal und folgen der schmalen Kreisstraße entlang des Baches.
Auf dem nächsten Kilometer führt der Weg nun tiefer in das enge Tal hinein, die Straße steigt indes nur sehr leicht an und ist von Laubwald umgeben. Vorbei an der Gillesmühle wird es hinter einer Kurve dann etwas steiler, und der Wald lichtet sich teilweise. Ab hier windet sich die Straße über zwei schmale Kehren am Westhang des Tales hinauf, die Steigung hält sich dabei in Grenzen, und man kann es rollen lassen. So fahren wir noch eine Zeit lang bergauf und erreichen kurz nach einer weiteren Kehre den Waldrand.
Auf dem letzten Stück über eine kleine Kuppe bis zum Hochpunkt an den Windhäuser Höfen begleiten uns schließlich Wiesen und Felder. Angekommen auf der Höhe, mündet die Straße wenig später auf die von Müden hinauf kommende Kreisstraße. Über Pilligerheck gelangt man dann weiter nach Möntenich und in die Osteifel.

9 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen