VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Wrynose Pass (393 m)

Ostanfahrt: Blick zum Lingmoor Fell.

Auffahrten

Von AP – Diese Anfahrt fängt dort an, wo die Abfahrt vom Hard Knott Pass endet, nämlich an der Cockley Beck Bridge über den Duddon. Die Straße steigt sanft durch den Talgrund des oberen Duddon Valley an, mit dem Gewässer zur Linken. Die Landschaft ist einmalig. Der Talgrund, auch Wrynose Bottom genannt, und die umliegenden Hänge sind nur mit Gräsern und Heide bewachsen. Zusammen mit den Felsabbrüchen und Steinhaufen erweckt dies den Eindruck, man wäre in einer völlig weltentrückten Gegend unterwegs, ja vielleicht sogar auf einem ganz anderen Planeten.
Einen fast schon obligatorischen cattle grid gilt es zu überqueren, dann steigt die enge Straße nach zwei Kilometern etwas steiler an. Man sieht nun deutlich die Schlussrampe vor sich, die im Vergleich zum Hard Knott Pass fast schon lächerlich ist: nur siebenhundert Meter lang und nur maximal 20 % steil. Praktisch nichts also…..weswegen man auch frisch und fit und kaum schnaufend auf der Passhöhe ankommt.

2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Diese Beschreibung ist noch offen - Hier kannst du lesen, wie du die Beschreibung beisteuern kannst. quäldich.de lebt von deiner Mithilfe. Vielen Dank!
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita
Ersten Kommentar verfassen

Pässe in der Nähe