VERY important message
quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Regionsbeschreibung Lika-Senj

Von akan – Lika-Senj ist ein Distrikt im Norden Kroatiens, der sich zwischen der Adriaküste und der Grenze zu Bosnien-Herzegowina ausspannt. Entlang der Küste verläuft das Velebit-Gebirge, das auch die klimatische Grenze zwischen der Küstenregion und dem kroatischen Hinterland ausbildet.

Das gesamte Gebiet um Senj ist zum Radfahren sehr gut geeignet, weil die Holzwirtschaftsverwaltung viele Strassen bauen ließ, die für Mountainbiker interessant sind. Bei einem Familienurlaub kann man die Familie in der Adria baden lassen, während man selbst Ausflüge in die bergige Region unternimmt. Gute Anfangsposten sind Senj, Sveti Juraj, Jablanac und Karlobag. Fuer Genießer empfehlen sich Standorte wie Fužine, Bjelolasica, Josipdol, Otočac, Krasno und Oštarije, die schon hoch genug für einen bequemer Anfang liegen.
Bedeutender Übergang über den Velebit ist der Vratnik, der Senj mit dem Hinterland verbindet.

Ein besonderes touristisches Highlight stellt der Nationalpark Plitvicer Seen.

An dieser Stelle müssen wir jedoch auch darauf hinweisen, dass durch das Gebiet von Lika-Senj auch die Frontlinie des Kroatienkriegs verlief, und dementsprechend noch einige Region noch nicht von Landminen geräumt sind! Wenn entsprechende Warnschilder an den Straßen stehen, herrscht Lebensgefahr beim Verlassen dieser Straßen!
Alle 6 Pässe der Region ansehen