VERY important message

Löcher im Käse 88,8 km / 2117 Hm

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Genetische Kernschmelze

  • Cinelli09, 15.06.2014, 20:10 Uhr
    Hallo Uwe,

    vielen Dank für die launige Tourenbeschreibung.Vor einigen Jahren war ich auch mal in diesem Eck unterwegs und hatte mich mit (glaublich) ca. 15o km viel zu weit aus dem Fenster gelehnt.Als Kackwellen- und Mittelgebirgshasser hat mich dieses ständige Auf und Ab fast an den Rand des Wahnsinns getrieben.Aber verdammt schöne Gegend,keine Frage.Glücklich darf sich schätzen wer dort (noch dazu mit CHF) leben darf !

    By the way : eine Emmentalerin/Bernerin und ein Nordrheinwestfale,wie ging denn dieser genetische Zusammenstoß (offensichtlich) gut ;-) ??

    Grüße

    Günter
  • Uwe, 15.06.2014, 20:44 Uhr
    Hallo Günter!
    Ich habe mich bisher radtechnisch immer vor dieser Ecke gedrückt, weil es ja nicht mehr weit bis zu den "Bergen" ist. Wenn man schon von NRW mit dem Auto nach Süden fährt, dann bleiben Schwarzwald, Vogesen, Jura, Emmental und andere Schönheiten rechts und links liegen. Zu Unrecht, aber "der Berg ruft" zu laut.
    Man könnte sich im Emmental durchaus auch länger mit dem Rad austoben, einzig die Hitze am besagten Tag war mir nicht zuträglich. Aber immerhin kühlte es nachts deutlich stärker ab als bei uns zuhause in NRW, so dass man sehr gut pennen konnte.
    Dass man immer wieder die Sicht auf die Berner Alpen hat, ist einfach irre schön, natürlich wäre eine Fahrt zur Großen Scheidegg oder zum Männlichen noch mal eine große Stufe doller.
    Schwiegervater ist auch kein Westfale, sondern gebürtig aus einer gaaanz anderen Ecke. Das genetische Ergebnis ist meine Eheliche, und mit der halte ich es schon eine ganze Weile aus (bzw. sie auch mit mir).
    Viele Grüße, Uwe
Einloggen, um zu kommentieren