VERY important message

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Ritten: 3 Härte-Sterne ab Sarntal ist zu wenig

  • grandeturisme, 07.08.2011, 18:47 Uhr
    ...ist ja alles Formsache, aber bei dort oft heißem Wetter (war gestern dort bei 27 Grad, schwül, vormittags noch mit Schatten im Wald) ziehen einem die unrhytmisch auftretenden bis zu 18 Grad-Rampen durchaus gut den Zahn! Also "aufgemerkt"! Und viel Spass, ab Klobenstein dann Tourimassen,die auf dieser Auffahrt fast ausbleiben, dafür 1 Schön-Stern mehr... LG gt
  • Maitre Pips, 06.09.2017, 11:23 Uhr
    Die Beschreibung und auch das Höhenprofil der Auffahrt sind tatsächlich ein Witz. Von der Abzweigung aus dem Sarntal bis kurz vor Oberinn macht man auf 7,5 km 700 Höhenmeter. Und ab Wangen sind 16 Prozent Rampen eher die Regel als die Ausnahme. Dass die Abfahrt bis Klobenstein noch zum Anstieg gezählt wird, ist unverständlich.
    Ich hatte vorher schon das Penser Joch in den Beinen und habe den Ritten nicht mehr als kleinen Gegenanstieg (wie er in der Beschreibung erscheint) sondern als hammerhart empfunden.
  • galopper67, 05.08.2019, 11:10 Uhr
    Ich möchte mich dem Vorschreiber anschließen. Ich habe das Penserjoch vorher trotz der größeren Höhenmetermenge als viel entspannter empfunden (da kann man total gleichmäßig durchkurbeln) - der Ritten hat mich dann mit einer Rampe nach der anderen zwischenzeitlich echt ans Limit gebracht.
Einloggen, um zu kommentieren