VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Campagnolo Athena Kompakt mit 11-29 Kassette

  • paulek, 23.05.2018, 21:55 Uhr
    hallo qd- forum,

    ich möchte an mein hinterrad eine kassette mit 11-29 ritzeln anbringen. ich habe eine 2013er athena gruppe von campagnolo. das schaltwerk hat einen kurzen käfig. vorne fahre ich 50/34 und hatte bis jetzt mit 12-29 gute erfahrungen. aber bergab will ich doch die 11 hinten haben.
    laut campa ist die 50/34 & 11-29 kombination nicht möglich, da dies die kapazität des hinteren umwerfers um 1 zahn übersteigt.
    aber wer weiß, vielleicht hat ja jemand hier da schon erfahrungen gemacht. es geht ja so manches, was offiziell nicht geht.

    was sagt ihr?

    danke

    paul
  • Cinelli09, 24.05.2018, 14:08 Uhr
    Ich verstehe die Frage nicht ganz.Wenn das mit 12/29 und dem verwendeten Schaltwerk funktioniert,wieso soll das mit 11/29 nicht gehen.Die Länge des Schaltwerks spilet doch -wenn im Einzelfall überhaupt-allenfalls eine Rolle beim größten Ritzel,also 29 etc aufwärts.
  • paulek, 24.05.2018, 14:10 Uhr
    laut campa spielt es aber eine rolle wieviele ritzel auf der kassette sind. denn zusammen mit den beiden kettenblättern errechnet man daraus die sog. kapazität. diese sollte nicht größer sein als die kapazität den schaltwerks. laut campa ist diese aber theoretisch nicht ausreichend. also frage ich ob das hier hier jemand schon probiert hat...
  • Cinelli09, 24.05.2018, 14:22 Uhr auf paulek
    O.K. Zur Athena kann ich leider keine Aussage machen.Ich fahre an einem Rad die Superrecord mit normalem Schaltwerk und 50/34 zu11/29,keine Probleme.Aber könnte bei der 2013er Athena ev. anders sein.Kann mir trotzdem nicht vorstellen,daß es da wegen nur einem Zahn ganz unten weniger gleich Kapazitätsprobleme gibt.
    Vielleicht wissen andere user ganz konket bezogen auf diese spezielle Frage mehr.Ansonsten würd ichs einfach probieren.
  • paulek, 24.05.2018, 14:47 Uhr
    ok danke!
  • mascheihei, 24.05.2018, 19:26 Uhr
    Kann jetzt zur Campa nix sagen, bei Shimano kann man die Schaltwerkskapazität normalerweise um bis zu zwei Zähne ohne Probleme überziehen. Denke dass Campa ähnliche Sicherheitspuffer eingebaut hat. Du musst eben die Kettenlänge immer genauer anpassen, wenn du die Grenzen auslotest.
  • paulek, 24.05.2018, 20:34 Uhr
    danke. ich werd's einfach mal probieren
  • Cinelli09, 04.06.2018, 16:32 Uhr auf paulek
    Würdest Du ein kurzes feedback geben,mich täte interessieren ob`s funktioniert (hat)
  • paulek, 05.06.2018, 09:27 Uhr auf Cinelli09
    kann ich machen. mitte juli ist es so weit. die info, die ich jetzt habe, ist, dass es geht, aber dann entweder die kette zu lang ist in klein-klein (fahre ich nie) oder zu kurz in groß-groß (auch das fahre ich nie). also eigentlich kein problem
  • Rainerwahnsinn, 15.06.2018, 06:16 Uhr 15.06.2018, 06:16 Uhr
    No Problem, fahre vorne + hinten nicht Campakonform, 52/34 - 11/29 - kein Problem!
  • paulek, 15.06.2018, 08:17 Uhr
    super! danke. das hört sich doch gut an!
Einloggen, um zu kommentieren