VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Technik

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Spinning bike

  • Christian, 11.10.2017, 12:56 Uhr
    Hallo! Nach langer Zeit mal wieder hier.
    Ich muss mal wieder etwas fitter werden und denke daher über den Kauf eines Spinning Bikes nach. Hat hier jemand Erfahrung mit folgenden Geräten:

    FINNLO by HAMMER Indoor Cycle Speedbike
    https://www.hammer.de/finnlo-indoor-cycle-speedbike-3206.html

    Indoor Cycle & Speedbike AsVIVA S10
    https://www.asviva.de/indoor-cycle-speedbike-asviva-s10

    Eigentlich brauch ich da dran keinen Computer oder sowas. Ein einfaches solides Spinning Bike mit vernünftiger Schwungmasse (min. 18 Kg), reicht mir. Wer noch andere Empfehlungen hat, immer her damit.

    Vielen Dank und viele Grüße Christian
  • Cinelli09, 11.10.2017, 10:55 Uhr
    Ich hätte ne Buchempfehlung

    http://www.covadonga.de/etappe3.php?k=0&s=0&id=978-3-936973-79-2&PHPSESSID=8a5d04e6f103f9ab9ba3bb7dc9709013

    ;-)

    Grüße und nothing for ungood

    Günter
  • el_zet, 11.10.2017, 11:29 Uhr auf Cinelli09
    Schöner Hinweis, vielen Dank. Wieder einen Spam für etwas Sinnvolles genutzt.
  • Cinelli09, 11.10.2017, 12:34 Uhr auf el_zet
    Meine Güte,Du mußt aber auch zum Lachen in den Keller gehen.....oder bist am Ende Frisör ?
  • Christian, 11.10.2017, 12:48 Uhr auf Cinelli09
    ;-)

    Naja. Bin leider etwas zu schwer für meine Rennräder geworden ... Außerdem fehlt mir die Zeit für Ausfahrten.

    Laufen ist aus dem ersten Grund ja auch etwas ungünstig.

    Daher eben erstmal Spinning, bzw. drinnen radeln ...

    Ich meinem Fall müsste es dann heißen: "Spinning ist was für Rechtsanwälte" ;-)
  • Christian, 11.10.2017, 12:49 Uhr auf el_zet
    ???
  • Christian, 11.10.2017, 12:52 Uhr
    Wäre schön wenn auch noch ernst gemeinte Antworten kämen.

    Früher waren in den Spinning-Kursen ja auch immer etliche Renner dabei, da wird sich doch der ein oder andere vielleicht mal sowas angeschafft haben?!
  • el_zet, 11.10.2017, 12:55 Uhr auf Cinelli09
  • el_zet, 11.10.2017, 12:56 Uhr auf el_zet
    Meinst Du mich? Mein Lob war echt und vorbehaltlos, da must Du mich falsch verstanden haben.
  • Reinhard, 11.10.2017, 12:58 Uhr auf Christian
    Hi Christian,
    hier gibt es so eine selbst ernannte Spampolizei, die denkt, dass jeder Link auf etwas Kaufbares Spam sein muss. Meistens ist es leider so. Ich nehme aber an, dass deine Frage ernst gemeint ist.
    Schönen Gruß, Reinhard
  • Christian, 11.10.2017, 13:04 Uhr auf Reinhard
    Ja, ist sie.

    Spam-Polizei. Oh je, oh je. Früher war alles besser - da gab es sowas nicht ;-) - übereifrige Foren-Neulinge (jetzt bitte lachen) ;-)
  • Reinhard, 11.10.2017, 13:08 Uhr auf Christian
    Meine Güte! Mitglieds-ID 35!

    Gruß, 141
  • AP, 11.10.2017, 14:14 Uhr
    Hallo,

    ich dachte auch zuerst an Spam, aber das Mitgliedseintrittsdatum paßt nicht dazu.

    Habe ziemlich viel Erfahrung mit Spinbikes, und bei den von dir verlinkten gibt es meiner Meinung nach das Problem, daß sie die Sitzposition eines Rennrads nicht wirklich nachbilden.

    Außerdem ist ein Computer mit Wattzahl etc. immer sehr hilfreich, weil man so eventuelle Trainingspläne viel besser durchziehen kann. Letzten Winter habe ich in meinem Fitnessstudio immer so ein Teil beutzt, auf dem man auch weniger aufrecht sitzt. Wenn ich mal wieder da bin (morgen oder übermorgen), gucke ich mal nach der Marke

    Gruß
  • Christian, 11.10.2017, 15:54 Uhr auf AP
    Ja, ich hab in einem Beitrag zu Crosstrainern gesehen, dass es da anscheinend Probleme gibt und kurzzeitig überlegt die Links zu löschen ...

    Im Studio gibt es ja meistens Tomahawk u.ä. Zu viel wollte ich dafür auch nicht ausgeben.

    Ich will ja nur die Beine bewegen und die ersten Pfunde loswerden.


    Vielen Dank und viele Grüße
  • Christian, 11.10.2017, 15:56 Uhr auf Reinhard
    Wo findet man denn Mitglieds-ID's?
  • Christian, 11.10.2017, 15:59 Uhr auf AP
    Achso, ansonsten bin ich mit 1,90m recht groß, so dass das mit der Sitzposition wahrscheinlich kein so großes Problem ist. Die Sattelstange muss nur lang genug sein ...
  • AP, 11.10.2017, 16:14 Uhr auf Christian
    Die können nur die Redaktionsmitglieder wie Reinhard aus dem admin fischen....
  • AP, 11.10.2017, 16:19 Uhr auf Cinelli09
    Übrigens habe ich neulich das hier gelesen

    http://covadonga.de/etappe3.php?k=0&s=0&id=978-3-95726-017-8&PHPSESSID=4de72e0d5f2db1c42fedc6c65523e2f1

    Ist ganz lustig, war ja klar, aber von seinen Radfahrbüchern das schwächste. Fehlt halt größtenteils der Bezug zum Radsport, der Gironimo so interessant gemacht hat mit den wilden Geschichten aus 1914. Seinen Trip macht er von März bis Juni, und exzentrisch wie man in Britannien nun mal ist fährt er nicht im März in Bulgarien los, um sich bis zum Frühsommer nach Finnland durchzutanken, sondern er fängt in Finnland an. So hat er dann ein Temperaturspektrum von 15 unter Null bis 35 drüber....
  • Christian, 11.10.2017, 16:19 Uhr auf AP
    achso.
  • Cinelli09, 11.10.2017, 16:56 Uhr auf AP
    Ja,das Buch habe ich schon zuhause,aber noch nicht gelesen.Nur die Bilder beim ersten durchblättern angeguckt.Schon ein schräger Vogel,der Typ.Die Frage ist halt wie bei Gironimo etc,ob er das alles real time und every fuckin inch sooo gemacht hat.Will ihn damit allerdings nicht der Fakerei verdächtigen.....#
    Aber allemal entspannende Lektüre.
  • Cinelli09, 11.10.2017, 17:11 Uhr auf Christian
    Wieso muß es eigentlich ein Spinning-Bike sein.Den gleichen Effekt und wahrscheinlich preisgünstiger erzielst Du auch mit einem Rollentrainer,wo du das Rennrad hinten einspannen kannst.Dann gewöhnst Du Dich gleich mal wieder an die RR-Sitzposition,wenn Du das Thema mal wieder aufgreifen willst.

    By the way noch ein Tip von RA zu RA : fang mit Deinen jungen Jahren nach nur (geschätzt) 2 Jahren Berufstätigkeit bloß nicht an mit "keine Zeit für dies und das haben",hier also mal RR-Ausfahrten machen.In diesem Job kann man sich wenn man nicht aufpaßt verheizen bis zum get no und ich sage es Dir : es wird sich wirtschaftlich im Verhältnis zu vergleichbaren freiberuflichen Berufsgruppen (z.B. Ärzte,Steuerberater,Wirtschaftsprüfer etc) NIE rechnen.Außer man wird wie so mancher ehrenwerte Kollege/-in unseriös.

    Gruß

    Günter

  • AP, 11.10.2017, 17:18 Uhr auf Cinelli09
    Da finde ich sein Tour-de-France-Buch wesentlich unglaubwürdiger. Die Doping-Selbstversuch-Eskapaden lesen sich wie am Schreibtisch nachts zusammengedröselt, und der unglaubliche Pyrenäenblick vom Col de Saraille muß eine Wahrnehmungsstörung gewesen sein, weil man da oben doch mitten im Wald steht....
  • Cinelli09, 11.10.2017, 17:27 Uhr auf AP
    Bein Gironimo-Buch hatte ich bei manchen Passagen (Alpen mit Sestriere und v.a. Toscana südwärts) schon auch so ein flaues Gefühl,daß er dort nie war.Die Story am Ende mit der Vigorelli-Bahn und dem "zufälligen" Besuch beim MASI klang dann wieder etwas substantiierter....Vielleicht is er über Milano nie rausgekommen ;-)
  • Christian, 11.10.2017, 21:22 Uhr auf Cinelli09
    Die Belastung für das Rad bliebe da ja ...
  • AP, 12.10.2017, 10:54 Uhr auf Christian
  • majortom, 13.10.2017, 17:13 Uhr auf AP
    Das Buch war eines der schlechtesten, die ich je gelesen habe. Und der Autor mir schon nach dem zweiten Kapitel zutiefst unsympathisch.
  • Christian, 13.10.2017, 18:54 Uhr auf majortom
    Also wenn ich gewußt hätte, dass quaeldich.de jetzt mehr für Literaturkritiken bekannt ist, hätte ich mich standesgemäß zurück gemeldet ;-)

    http://www.covadonga.de/etappe3.php?id=978-3-936973-72-3


    Hier mein Beitrag dazu.
Einloggen, um zu kommentieren