VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Malta-Hochalmstraße (1920 m)

Direkt nach der kleinen Mautstation an der __[Malta-Hochalmstraße|120] beginnt die Steigung an diesem unmissverständlichen Schild.
Von Torsten – Direkt nach der kleinen Mautstation an der __[Malta-Hochalmstraße|120] beginnt die Steigung an diesem unmissverständlichen Schild.
Margrit hat einen der vielen Wasserfälle passiert.
Von Torsten – Margrit hat einen der vielen Wasserfälle passiert.
Wieder ein Wasserfall ....
Von Torsten – Wieder ein Wasserfall ....
Der erste Tunnel im Maltatal ist unbeleuchtet und dafür relativ lang....
Von Torsten – Der erste Tunnel im Maltatal ist unbeleuchtet und dafür relativ lang....
Eine weite Kehre mit Tunneleinfahrt
Von Torsten – Eine weite Kehre mit Tunneleinfahrt
Die Einfahrt zum Kehrentunnel vom Ausgang aus gesehen.
Von Torsten – Die Einfahrt zum Kehrentunnel vom Ausgang aus gesehen.
Der Blick zurück ins Tal.
Von Torsten – Der Blick zurück ins Tal.
Ca. einen Kilometer vor dem Ziel sieht man links die Staumauer und im Nebel etwas links das Sporthotel und Restaurant.
Von Torsten – Ca. einen Kilometer vor dem Ziel sieht man links die Staumauer und im Nebel etwas links das Sporthotel und Restaurant.
Der Kölnbrein-Stausee
Von Torsten – Der Kölnbrein-Stausee
Man sieht die Straße links voraus hinter der Brücke.
Von Torsten – Man sieht die Straße links voraus hinter der Brücke.
Der erste Tunnel
Von Torsten – Der erste Tunnel
Der dritte Tunnel
Von Torsten – Der dritte Tunnel
Die Straße windet sich durch das Tal.
Von Torsten – Die Straße windet sich durch das Tal.
Hier ein Blick nach links, frisches Lärchengrün.
Von Torsten – Hier ein Blick nach links, frisches Lärchengrün.
Die Straße führt rechts am Hang hinauf.
Von Torsten – Die Straße führt rechts am Hang hinauf.
Die Straße teilt sich, aufwärts durch den Tunnel, abwärts außen entlang.
Von Torsten – Die Straße teilt sich, aufwärts durch den Tunnel, abwärts außen entlang.
Der letzte Tunnel
Von Torsten – Der letzte Tunnel
2010 war der See ziemlich leer.
Von Torsten – 2010 war der See ziemlich leer.
Zwischen Gmünd und der Mautstelle gibt es diesen sehr schönen Radweg, voll asphaltiert und am Bach entlang, sehr empfehlenswert.
Von Torsten – Zwischen Gmünd und der Mautstelle gibt es diesen sehr schönen Radweg, voll asphaltiert und am Bach entlang, sehr empfehlenswert.
unterer Teil, kurz vor dem ersten Tunnel. Noch recht unspektakulär
Von harakiri – unterer Teil, kurz vor dem ersten Tunnel. Noch recht unspektakulär
Licht im Tunnel? Fehlanzeige.
Von harakiri – Licht im Tunnel? Fehlanzeige.
Über diesen Weg kann man den Lange Wand Tunnel umfahren.
Von harakiri – Über diesen Weg kann man den Lange Wand Tunnel umfahren.
Passschild gibt
Von harakiri – Passschild gibt's keines. Aber man kann über eine gute Schotterstraße an die andere Seite des Sees fahren und von dort schöne Fotos schießen.