VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Zillertaler Höhenstraße: Steil,steiler,Zillertal

  • Cinelli09, 13.06.2020, 18:31 Uhr 13.06.2020, 18:38 Uhr
    Nach langem,schmerzhaften Austria-Gebirgsentzug mußte heute am Supersommertag die Superkompensation sein : Zillertaler Höhenstraße triple sprich auf nur 96km 6.000Hm minus ein paar Zerquetschte.Null Verkehr,total entspannt , aber halt Zillertal-typisch unrythmisch und wenn dann megasteil.
    Fazit : Süd-Nord Befahrung "besser",Nord-Süd Befahrung mit mehr Zwischenanstiegen und daher schmerzhafter.

    Übrigens sollte man derzeit wirklich nach Tirol ausweichen,wenn man dem hysterischen Corona Geficke auskommen will.Die Tiroler gehen völlig entspannt mit dem Thema um,keine Masken,nicht dieses Abstands Gewese,in den Restaurants und Almen auch keine Maskenpflicht (mit nur noch wenigen Ausnahmen),man kann sich hinhocken wo man will und muß auch nicht so einen Registrierungs Lebenslauf mit Adresse,Tel Nr. etc abliefern.Einfach herrlich normal.

    Also ab nach Tirol,garantiert Corona- und Söderfrei ;-)
  • artie_1970, 22.06.2020, 20:16 Uhr
    Zillertal hoch drei? Du spinnst hoch sechs! Unfassbar. In deinem Alter hat man im Altersheim an Corona zu sterben, vielleicht noch mit dem E-Mofa und organisiertem Gepaecktransport in einer Woche um den Bodensee zu juckeln. Aber aus eigener Kraft ein solcher Ritt, das ist doch unverantwortlich. (-;

    Was die in Bayern fehlenden Berge angeht: Hatte mir letzte Woche mit 5 Mausklicks eine rechteckige Rundtour mit 220 km und 3800 Hoehenmetern gebaut. Wo? Im Rheinland. Waere mal interessant, ob das von Muenchen aus ueberhaupt geht. Voralpenkenner vor!

    Axel
  • Uwe, 22.06.2020, 20:35 Uhr auf artie_1970
    Hallo Axel!
    Jetzt wirst du komisch! Rechtecke werden nicht rund, egal wie groß man sie macht.
    Ich bin vor Jahren mal in NRW 4000 Hm auf 200 km gefahren. Das geht. Und der TB46 hat mal was mit 5000 Hm im märkischen Sauerland gemacht.
    Zillertal hatte ich noch nicht, aber sein Ruf ist schon erschreckend. Ich hatte schon geglaubt, für solche Heldentaten zu alt zu sein, aber demnach schützt Alter nicht vor Torheit...
    Viele Grüße, Uwe
  • Cinelli09, 23.06.2020, 17:07 Uhr auf artie_1970
    Bin ja gerade in der CäääChaaa (Wallis) , und da fahren einem die Gümeler zwischenzeitlich mit E-Rennrädern um die Ohren.Man kommt sich fast schon blöd vor.
  • Cinelli09, 23.06.2020, 19:39 Uhr auf Uwe
    Uwe,Du glaubst nicht,zu was man fähig ist,wenn einem die Sargnägel schon in die Zehen pieken :-)

    Gruß ausm Wallis (gigantische one way Anstiege,immer in der Preisklasse bis zu 1.800Hm oder mehr kurz vorm 2.ten Frühstück. Zillertal ist allerdings heftiger)

    Günter
  • Uwe, 23.06.2020, 20:44 Uhr auf Cinelli09
    Hallo Günter!
    Wallis soll schon recht ordentlich zur Sache gehen, aber ich kenne davon kaum etwas. Wobei ich den Großen Bernie aber mal in 1987 von Martigny rauf bin und hinten wieder runter. Und in Zermatt war ich mal in 1983 mit dem Rad. Ich habe immer Angst vor Hitze im Tal und dann sonnenexponierte Monsterrampen rauf zu müssen. Vorhin mal bei Sonne den Haarstrang rauf hat mir gereicht... ;-) Alternativ könnte ich auch flach in den Kreis Gütersloh fahren, aber da lauern andere Gefahren.
    Da pieksen die Sargnägel des Schweinekönigs.
    Viele Grüße und viel Erfolg im Wallis, Uwe
  • artie_1970, 23.06.2020, 22:17 Uhr auf Cinelli09
    Servus Günter,

    steil ist das meiste nicht, aber episch. Und 1000 m hoeher als in Felix Austria, deren Lokalpatriotismus in allen Ehren. Bist du dort schottertauglich geruestet? Dann ruft der Turtmanngletscher, asphaltiert der grandiose Moiry.
  • Cinelli09, 24.06.2020, 16:31 Uhr auf artie_1970
    Moiry war ich heute,plus Zinal.
    Wermutstropfen : von Sion hin und her in summa ein 45km Talhatscher,bei der Rückfahrt die berüchtige Rhonetal Bergauf-Düse.Ich dachte ich krieg mich nicht mehr ein,als Solist ohne Windschatten.Und hoaß wars aa,fast 40Grad im Tal.
    Das Wetter könnte kippen die kommenden Tage,mal schaun was noch gewitterfrei geht.Aber einschl. heute 5 Touren,hat sich schon gerechnet die öde Auto-Anfahrt (plus Rückfahrt)

    Günter
Einloggen, um zu kommentieren