VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Schnalstal: Umfahrung Tunnel

  • rollido, 01.11.2009, 19:15 Uhr 08.10.2010, 14:43 Uhr
    Der Tunnel zu Beginn des Anstieges ist wirklich "ätzend" mit seinen ca. 1100 m. Die alte Passtraße parallel dazu war 2009 noch in einem annehmbarem Zustand, aber bis zu 16-% steil. Einfach unten das Rad über die Absperrung heben und los geht es. Es liegen aber sehr viele Steine auf der Strasse, auf die insbesondere bei der Talfahrt zu achten ist. Außerdem sind die kleinen Tunnel ein Lieblingsaufenthaltsplatz von Ziegen und Schafen.
  • Renko, 01.11.2009, 19:31 Uhr 08.10.2010, 14:43 Uhr
    Danke, gut zu wissen! Ich wollte vor einer Woche schauen gehen, aber die Zeit war zu knapp. 2007 war ebenfalls alles noch in Ordnung.
  • didimuc, 08.10.2010, 14:43 Uhr auf Renko
    Stimmt, von der Auffahrt im Tunnel würde ich auch dringend abraten. Sind am 4.10.2010 die alte Strasse hinaufgefahren - lässt sich noch gut fahren, aber die Steine auf der Strasse weisen darauf hin, dass man sich vor Steinschlag in 8 nehmen sollte.. abwärts ging es im Tunnel aber recht gut. Hier noch ein paar Fotos von der Umfahrung.
  • Cepe, 27.04.2017, 12:18 Uhr
    Hallo, bin im April 2017 hochgefahren. Die Umfahrung ist gesperrt, somit ist der 1100 Meter lange Tunnel - mit Steigung - als 'only option' uebrig. Ich bin Nachmittags gefahren und hatte nahezu kein Verkehr, im Tunnel selbst hat mich niemand ueberholt, auch sonst nur wenige, ruecksichtsvolle Fahrzeuge (und ich fahre nicht schnell).
  • armitage, 09.06.2018, 20:28 Uhr
    Ich habe heute (9-6-2018) die Umfahrung ohne problemen gefahren. Gab viele spuren, so es wird ofter gemacht.
  • bodo berlin, 17.10.2020, 20:16 Uhr
    Im Oktober 2020 war die Umfahrung mit dem RR mit etwas Geschick bergauf fahrbar. Es liegen recht viele Steine rum, die ab und an wohl vom Berg purzeln, es bleibt also ein Restrisiko. Bergab kann man dort keinesfalls sinnvoll fahren. Ist aber nicht schlimm, denn der gut beleuchtete Tunnel ist in einer guten Minute passiert.
Einloggen, um zu kommentieren