VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

quäldich-Intern

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Neuen Tourenbericht einstellen, Profil und Karte werden nich

  • Uwe, 05.06.2020, 22:30 Uhr
    Hallo!
    Habe soeben nach langer Zeit noch mal einen neuen Tourenbericht geschrieben und eingestellt. Es wird aber keine Karte und kein Profil erzeugt und auch die Streckendaten bleiben bei 0,0 stehen.
    Hängt da wieder irgend eine Maschine?
    Also, die Tour kann jetzt niemand außer dem Admin sehen, da ich sie nicht freigeschaltet habe. Das mache ich erst, wenn sie richtig funktioniert.
    Viele Grüße, Uwe
  • Jan, 06.06.2020, 06:48 Uhr
    Hallo Uwe,
    ja, die Maschine schläft. Ich bin ohne Laptop auf dem Rad
    https://www.quaeldich.de/touren/berlin-bad-bergzabern-statt-berlin-st-petersburg/brocken-und-hoher-meissner/
    unterwegs und bitte Ulf oder Gerhard zu rebooten. Auch hier arbeiten wir an einer Lösung, die ohne Server auskommt. Die beiden sind tourenplanermäßig gerade sehr aktiv.
    Schöne Grüße, Jan
  • Uwe, 06.06.2020, 08:07 Uhr auf Jan
    Hallo Jan!
    Danke. Inzwischen ist der Kram gekommen und ich schalte die Tour frei.
    Dass du auf dem Rad bist, hattest du ja schon angekündigt ;-)
    Dann mal schöne Tour und viel Spaß und Erfolg bei der Wiederbelebung des Reisegeschäfts.
    Viele Grüße, Uwe
  • climbing chaiser, 03.07.2020, 21:26 Uhr
    Bei mir das gleiche Problem. Habe meinen ersten Erfahrungsbericht rein gestellt. Die Tagesbeschreibungen werden dargestellt aber es fehlen die Tourendaten. Leider habe ich das schon veröffentlicht.
  • Uwe, 03.07.2020, 21:36 Uhr auf climbing chaiser
    Hallo!
    Da muss noch mal jemand der Maschine einen freundlichen Schubs geben.
    Deshalb warte ich immer bis alles komplett ist, bevor ich freischalte.
    Viele Grüße, Uwe
  • Jan, 12.07.2020, 18:55 Uhr auf climbing chaiser
    Wow, Jan, das sieht super aus, und so viele Pässe dabei die ich noch nicht gefahren bin!

    Mittlerweile ist aber alles drin wie es sein soll. An einer dauerhaften Lösung für das Aufbereitungsproblem arbeiten wir.

    Herzlichen Gruß, Jan
Einloggen, um zu kommentieren