VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

quäldich-Intern

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

QDTP Tour mit Freunden austauschen

  • ManfredF, 28.03.2021, 10:27 Uhr
    Hallo zusammen
    Wie kann man eine Tour, die man mit dem QDTP erstellt hat, mit Freunden teilen? Beispiel: Wenn ich eine Tour, die ein Freund von mir mit dem QDTP erstellt hat, als gpx-Datei im TP lade, wird die Tour zwar auf der Karte mit einer grünen Linie dargstellt, aber wenn ich die Tour speichern will, erhalte ich die Meldung: "Die aktuelle Tour ist noch leer. Sie kann daher nicht gespeichert werden."
    Wer weiss Rat?
    Lg Manfred
  • Uwe, 28.03.2021, 13:25 Uhr 28.03.2021, 13:36 Uhr
    Hallo Manfred!

    Man plant eine Tour mit dem QDTP und speichert sie als qdtp-Datei. Das geht im Planer oben über das Menü "Tour" - "Tour speichern" oder gleich über die Tastenkombi Strg+S wie in den meisten Programmen unter Windows. Du kannst selbst diese Datei irgendwann wieder öffnen oder an deinen Kollegen verschicken. Sie kann natürlich nur mit dem QD-Tourenplaner geöffnet werden. Entweder über das Menü "Tour" - "Tour laden" oder die Tastenkombi Strg+L. Da kannst du sie auch weiter bearbeiten und neu speichern (Du überschreibst dabei die alte Datei auch nicht, sondern legst eine neue Datei an, es sei denn du verwendest den alten Namen. Der Vorteil an diesem umständlichen Umstand ist, dass du nicht das Original verkrachen kannst). Und natürlich kannst du die Tour auch als GPX oder sonstwas exportieren und im GPS-Gerät verwenden.

    Eine GPX würde ich eher dem Kollegen schicken, der nicht mit dem Planer arbeitet. Oder wenn wir uns morgen für eine gemeinsame Runde treffen wollen, die wir beide auf unsere Geräte laden. Eine QDTP verschicke ich eher, wenn die Tour ein Vorschlag für den Kollegen sein soll. In der QDTP hast du ja auch noch die Zeitplanungen und anderes Gedöns enthalten, was vielleicht interessant ist.

    Viele Grüße, Uwe

    Nachtrag persönlicher Natur: Ich habe gerade mal in deinem Profil deine Story zu deinem ersten Pass gelesen. So etwas sind Geschichten, die das Leben schreibt! Da kann man sich nachher fragen, wie hast du das damals ohne Carbon, Campagnolo und Computer am Lenker geschafft. Demnach hast du sogar den Weg gefunden ohne GPS ;-) Da hat es so große blaue Tafeln am Straßenrand mit weißen Buchstaben - was auch immer die zu bedeuten haben...
  • alltagsfahrer, 28.03.2021, 17:46 Uhr
    Hallo,

    Rechner einschalten, QDTP starten, tour planen, Lasche "Ausgabe" -> "Speichern als" -> "GPX" -> dort die etappen oder auch schon mal die ganze toru speichern. Der tourtitel ist nicht immer der Dateiname. Speichern kannst Du direkt auf einem Stick und oder bei manchen navis, welche sich als Laufwerk anmelden auch direkt.

    Danach mindestens noch eine halbe Nacht so eben eingeschlage Ideen einbringen und wieder verwerfen. Den QDTP beenden, Den Rechner runterfahren und kontrollieren ob nicht doch ein virus das letze Bier aus dem Kühölschrank geklaut hat

    Viele Grüsse aus Zug, Fritz
  • Uwe, 28.03.2021, 19:15 Uhr auf alltagsfahrer
    Hallo Fritz!

    Du wirst immer schlimmer ;-)

    Ich hätte besser mal meine Viren besser erzogen. Sie klauen mir schon mal das Bier aus dem Kühlschrank...

    Viele Grüße aus dem zugigen NRW, Uwe
  • ManfredF, 29.03.2021, 12:10 Uhr
    Hallo Uwe
    Hallo Fritz
    Vielen Dank für euere Rückmeldung. Alles klar!
    @Uwe: Schön, dass du dir mein Profil>Mein erster Pass angeschaut hast. Ja, das waren noch Zeiten! Wie du richtig schreibst ohne CCC (Carbon, Campagnolo, Computer) aber dafür mit C-Klamotten (C wie Cotton=Baumwolle) > einmal nass - den ganzen Tag nass ...
    Grüsse aus Zürich, Manfred
  • Uwe, 29.03.2021, 12:36 Uhr auf ManfredF
    Hallo Manfred!

    Wenn die Klamotten dann einmal nass sind, kannst du getrost noch stundenlang weiter fahren ohne dass du Angst vor Veränderungen haben musst.

    Ich bin zwar einige Jahre jünger, habe aber in meinem ersten Radleben auch ohne CCC die Pässe gefunden.

    Grüeße us'm Dütsche, Uwe
Einloggen, um zu kommentieren