VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Reise und Pässe

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

App-Empfehlung für Freunde guter Aussichtspunkte

  • Uwe, 27.06.2020, 18:25 Uhr 27.06.2020, 18:27 Uhr
    Hallo!
    Wahrscheinlich kennen viele schon die App, die ich mir heute auf Empfehlung unserer Jungs mal angeschafft habe. Unter www.peakfinder.org gibt es die gleichnamige App und eine Beschreibung dazu. Man kann das Ding aber auch am PC über die Webseite nutzen. Die App fürs Smartphone kostet knapp 5 Euro und arbeitet nach dem Download der entsprechenden Regionen offline, was in den Bergen schon mal ganz gut ist, wenn man abseits der guten Mobilfunkversorgung oder des heimischen WLAN unterwegs ist.
    Es ist eine App, mit der man an einem beliebigen Aussichtspunkt das Panorama anzeigen lassen kann und man bekommt dann alle sichtbaren Berge mit Namen und Höhe angezeigt und kann sich dann auch die Entfernung dorthin angeben lassen. Also egal, ob man mit dem Rad eine Aussicht von einem Hochpunkt erschließen möchte oder ob man als Bergsteiger auf Gipfeln herum turnt. Ich habe bisher natürlich nur offline im Wohnzimmer damit gespielt und über die Karte diverse mir bekannte Hochpunkte ausprobiert, da ich vor der Installation mit dem Rad draußen war. Man mag jetzt über mein recht flaches Revier grinsen, aber Punkte mit über 70 km Fernsicht habe ich auch im Umkreis von 10 km.
    Und nein - ich bekomme kein Geld dafür und stehe in keinem Verhältnis zu dem Herausgeber, sondern ich berichte hier nur, weil es für mich eine Bereicherung ist, eine Fernsicht richtig aufzudröseln.
    Und noch mal nein - ich bin auch nicht neu bei Quaeldich.de angemeldet und fange gleich im ersten Beitrag mit Schleichwerbung an ;-)
    Viele Grüße, Uwe
  • nicolas, 27.06.2020, 20:28 Uhr
    Nein, auch ich kein Spam.
    Aber noch besser als peakfinder finde ich www.udeuschle.de
    Das gibt es zwar nicht als App, ist jedoch differenzierter, bietet viele Möglichkeiten der Einstellung und die Darstellung hat bessere Auflösung. Ein herrliches Spielzeug für Freunde der Fernsicht.
  • Uwe, 27.06.2020, 21:24 Uhr auf nicolas
    Hallo!
    Irgendwann habe ich die Seite auch schon mal besucht. Ist als Seite auf dem PC super. Mir geht es hier aber um die Möglichkeit, es unterwegs nutzen zu können. Und genau da, wo die Sicht am interessantesten ist, bist du auch noch offline oder vielleicht teuer unterwegs. Nicht jeder hat z.B. die Schweiz im Datenvolumen inklusiv.
    Die echte Praxiserfahrung mit Peakfinder im Außeneinsatz mit GPS, Kameraerkennung usw. steht für mich aber noch aus. Bin da mal gespannt, wie es da läuft.
    Wir haben vor etlichen Jahren mal bei einer Bergtour extreme Fernsicht gehabt und mit Hilfe von Karten und dem gesammelten Wissen verschiedener Leute vor Ort kaum sichtbare Objekte am Horizont identifiziert und sind da auch auf Entfernungen von 150 km und mehr gekommen. Einmal auch über 200 km.
    Viele Grüße, Uwe
  • artie_1970, 27.06.2020, 21:26 Uhr auf nicolas
    Der Panorama-Generator ist klasse, danke!
Einloggen, um zu kommentieren