quaeldich.de: es geht weiter

Verstecke den Buchungsstand der quaeldich-Reisen & Events
» Meldungen » quaeldich-intern

quaeldich.de: es geht weiter

19.09.2012 - Jan Mail an Absender Als Reaktion auf den tödlichen Unfall bei der quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt hat uns viel Anteilnahme erreicht. Herzlichen Dank dafür.

Für uns ist der Unfall eine schwere Zäsur. Ein Weitermachen-wie-zuvor war zunächst nicht möglich. Fragen kreisten, darunter diejenige, ob wir mit dieser Erfahrung überhaupt noch Reisen und Events veranstalten können. Ist das nicht viel zu gefährlich?

Schon in der Schweiz sind viele Rundfahrts-Teilnehmer zu uns gekommen und haben uns gebeten, den eingeschlagenen Weg, ein anderer Reiseveranstalter zu sein, weiter zu gehen.
Mit der Zeit verzog sich auch der Nebel um obige Frage. Unser Sport bringt gewisse Risiken mit sich, die wir nicht verleugnen wollen. Insbesondere kann ein Sturz in den Bergen schnell deutlich schwerere Folgen haben als in der Ebene. Dennoch sind wir als Rennradfahrer immer auf Straßen und damit in der Zivilisation unterwegs, mit Zugang zu schnellen Rettungsmaßnahmen. Zusätzlich bieten wir mit unserer Erfahrung und dem einfachen Umstand, dass wir im Rahmen einer Gruppe unterwegs sind, eine zusätzliche Sicherheit gegenüber der Alleinfahrt. Es wird uns immer begleiten, dass dies unserem verunglückten Rennradfreund nicht das Leben retten konnte.
Insgesamt heißt die Antwort auf die obige Frage: nein, es ist nicht zu gefährlich. Und wir werden unseren Weg weitergehen.

Allerdings zeigt der schreckliche Unfall, dass die Verantwortung, die jeder einzelne Guide trägt, sehr hoch ist, und dass ein Guide unvermittelt mit schweren Krisen konfrontiert werden kann. Diese Verantwortung und die Bereitschaft, sich solchen Krisen zu stellen, kann ich / kann quaeldich.de von niemandem erwarten. Jeder Guide, der in der Vergangenheit und in der Zukunft für quaeldich.de aktiv war und sein wird, muss diese Frage für sich beantworten.

Viele haben mir / haben uns diese Unterstützung schon zugesagt, so dass auch von dieser Seite die Zukunft der quaeldich-Reisen gesichert ist.

Herzlichen Dank an das quaeldich.de-Team für die großartige Unterstützung, und herzlichen Dank an die Teilnehmer der Schweiz-Rundfahrt, die auf unbeschreibliche Weise den schweren Weg mit uns gegangen sind.

Jan Sahner
mehr dazu