VERY important message
Alle Google-Karten auf quaeldich.de sind derzeit deaktiviert, weil Google uns andernfalls 150 US-Dollar täglich berechnen würde. Wir hoffen, im August oder September auf einen alternativen Kartendienst umsteigen zu können.

Hocheck (Gutensteiner Alpen) (1037 m)

Auffahrten

Von piefke – Kurz vor der Ortseinfahrt von Furth an der Tristing zweigt gut beschildert nach rechts die Mautstraße auf das Hocheck ab. Das kleine, gut asphaltierte Sträßlein, auf dem es auch an hochsommerlichen Tagen, außer am Wochenende, kaum Verkehr gibt, führt zunächst etwas eintönig mit ca. 5 % Steigung an die Bergflanke heran.
Dann aber ist es vorbei mit der Gemütlichkeit, die Steigung zieht auf 10, 12 ja 13 % an, und dabei bleibt es – von sehr kurzen Erholungspassagen abgesehen – auch bis zum Parkplatz einige Meter unter dem Schutzhaus und der Warte. Oben blickt man bei gutem Wetter bis weit in die östlichen Alpen sowie in die ungarische Tiefebene. Bei der Abfahrt, die mit Rennradreifen nur auf dem Auffahrtsweg empfehlenswert ist (die Forststraßen sind hier sehr holprig und sollten den Mountainbikern vorbehalten bleiben) heißt es im oberen Teil insbesondere bei Nässe wegen der zum Teil recht engen Kurvenradien gut aufpassen!


8 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:26:28 | 16.04.2000
Sandro
Mittlere Zeit
00:39:58 | 26.07.2018
cserkinho
Dolce Vita
01:10:00 | 24.07.2015
jneuhuber
Eigenwerbung von quaeldich.de

Pässe in de Nähe

Kommentare ansehen