VERY important message
Erste (längst nicht fertige) Version der OSM-Karten online! Danke an openrouteservice.org für die Unterstützung.

Schlegelberg (1005 m)

Anfahrt über Unterlangenbach

Auffahrten

Von majortom – In der Ortsmitte von Vöhrenbach (knapp 800 m Höhe) hält man sich zunächst in nördlicher Richtung auf der L173, die in Richtung Villingen-Schwenningen und Unterkirnach ausgeschildert ist und über die Friedrichshöhe führt. Nach 400 m jedoch biegt man links ab und fährt ein paar Meter hinab nach Langenbach in ein kleines Breg-Seitental. In Langenbach wiederum hat man zwei Möglichkeiten. Prinzipiell führen beide zum Schlegelberg hinauf.
Wir wählen hier die rechte Variante, die über Unterlangenbach (884 m) führt. Dieser aus einer Handvoll Höfe bestehende Ortsteil wird nach 3,4 km erreicht. Bislang hat man erst ca. 80 Hm gut gemacht, konnte sich aber an der schmalen Straße und der Einsamkeit erfreuen. An den einen leicht aggresiven Eindruck machenden Hunden von Unterlangenbach muss man dann einfach mutig vorbei fahren.
Die verbleibenden Höhenmeter verteilen sich dann auf den letzten 1,5 km auf einige fiese Rampen, die von flacheren Passagen unterbrochen sind. Bei Passage eines weiteren Hofes hat man kurzzeitig auch mal an die 18 Prozent Steigung zu überwinden. Dies ist aber alles kein allzu großes Problem, und so schlängelt man sich schließlich durch den Wald auf den Endpunkt zu, der nach insgesamt 4,8 km an der Kreuzung erreicht ist. Ein Passschild gibt es natürlich nicht, wohl aber einen Wegweiser des Schwarzwaldvereins.
Jetzt hat man die Möglichkeit, links wieder auf der anderen Variante abzufahren. Geradeaus weiter gelangt man schließlich auf die Verbindungsstraße zwischen Oberkirnach und Schönwald.

21 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:13:40 | 19.09.2014
Rollator
Mittlere Zeit
00:16:30 | 09.06.2014
Horst_B
Dolce Vita
00:19:37 | 23.05.2015
roadrunner06
Von icke – Es geht nach Langenbach hinein, wie oben beschrieben. Am Gasthof Hirschen biegen wir links in ein Sträßchen hinein. Es steigt gleich etwas an, aber nur kurz. Die linke Auffahrt enthält weniger Steilstücke, steigt dafür stetig an. Aber kurzzeitig können wohl auch mal 14% erreicht werden. Die durchschnittliche Steigung beträgt 6 – 7 %. Es geht dann etwas flacher am Gemeindehaus vorbei und man bleibt immer auf dieser kleinen Straße. Ca. 1,2 km nachdem man am Hirschen abgebogen ist, gibt es links runter eine Abzweigung (Rappeneckweg zum Kleinklausen- und dem Philippenhof). Die fahren wir auf keinen Fall. Wir halten uns weiter bergauf und geradeaus. Hinweisschild „Breghäusle“. Wenn nach weiteren 1,5 km rechts der Wald aufhört, dann sehen wir das Breghäusle bereits. Noch knappe 300 m und es ist erreicht. Sollte nicht gerade Montag sein (Ruhetag, außer Oster- u. Pfingstmontag) kann man einkehren, denn bis zur Kreuzung mit dem Wegweiser vom Schwarzwaldverein sind es jetzt nur noch gute 100 m. Wer aber die Stoppuhr am Ortseingangsschild von Langenbach gedrückt hat, muß erst mal weiter fahren bis zu diesem Wegweiser auf der bereits beschriebenen Waldkreuzung, wo sich beide Auffahrten treffen.
7 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:12:24 | 19.09.2014
Rollator
Mittlere Zeit
00:17:10 | 13.04.2014
icke
Dolce Vita
00:18:47 | 07.08.2015
werwohl

Pässe in de Nähe

Tourenauswahl

Ersten Kommentar verfassen