VERY important message

Schöneben (Mühlviertel) (946 m) Zadní Zvonková

IMG 5731.

Auffahrten

Von misc – Am nördlichen Ende von Lichtenberg startet die Südwestauffahrt gleich mit den steilsten Passagen. An der Ortsausfahrt rechts in nordöstliche Richtung halten und die Stoppuhr starten. Dann geht es gleich mit 12 % zur Sache. Die Straße verschwindet nach einem Kilometer im Wald, ein kurzer Blick zurück zeigt einem einen wunderschönen Ausschnitt des Tals der Großen Mühl.
Nach weiteren zwei Kilometern im Wald und einer steilen Geraden Richtung Osten, die sich durchaus ziehen kann, erreicht man das Hochplateau Schöneben mit Hotel und Langlauf-Parkplatz. Bei der Kreuzung Richtung Hoteleingang Stopp drücken.
Wenn man den Aussichtsturm Alpenblick mitnehmen möchte, biegt man beim Hotel rechts ab und fährt 1,3 Kilometer bis zum kleinen Parkplatz auf der linken Seite. Der geografische Scheitelpunkt von Schöneben ist 400 Meter nach dem Gasthaus der Hauptstraße folgend erreicht. Nach dem Hochseilgarten biegt links eine Schotterstraße in Richtung Hochficht ab. Dort erreicht die Passstraße ihren höchsten Punkt.
2 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
00:16:05 | 23.06.2019
StadlerA
Mittlere Zeit
Dolce Vita
00:19:13 | 08.06.2019
misc
Von misc – Von Tschechien kommend startet die Auffahrt in Přední Zvonková (Vorderglöckelberg) in Richtung Südwesten. Der Start befindet sich an der Kreuzung im Ort. Nach einem anfänglichen Flachstück ist das erste Steilstück 1,5 KIlometer lang.
Nach einem kurzen Flachstück geht es in Richtung Grenzübergang, von dort dann vorbei an der kleinen Kapelle auf der linken Seite über eine langgezogene Linkskurve zum Scheitelpunkt von Schöneben kurz vor dem Hochseilgarten. Schöneben ist ein kleines Hochplateau mit Hotelanlage und großem Parkplatz für Langläufer. Aussichten gibt es entlang der gesamten Strecke recht wenige.
4 Befahrungen Befahrung eintragen
Schnellste Zeit
Mittlere Zeit
Dolce Vita

Pässe in der Nähe

Ersten Kommentar verfassen