VERY important message
Die Login-Probleme sind behoben. Alles läuft wieder einwandfrei. Danke für die Geduld!

Pässe Zabergäu

Alle Pässe | Deutschland | Baden-Württemberg | Zabergäu

Regionsbeschreibung

Von Kletterkönig120 – Das Zabergäu befindet sich zwischen Karlsruhe und Heilbronn und wird nach der Zaber benannt, einem linken Seitenfluss des Neckars. Im Norden bildet der Heuchelberg die natürliche Grenze zum Kraichgau, während sich im Süden der Stromberg erhabt. Beide Höhenzüge zählen zum Keuperbergland, einem Teil der südwestdeutschen Schichtstufenlandschaft. Nach Osten öffnet sich das Zabergäu zum Neckar hin etwas, der gleichzeitig das Zabergau im Osten begrenzt.

Die bei Sternenfels zusammenlaufenden Höhenrücken von Heuchelberg und Stromberg, führen in dem östlich gelegenen Zabergäu aufgrund des Wind- und vor allem Regenschattens zu einem milden Mikroklima, das u.a. einen intensiven Weinanbau im Zabergäu ermöglicht. So sind (zumindest in Württemberg) Güglingen, Brackenheim oder Cleebronn für ihre Weine bekannt. Viele der Orte sind noch recht beschaulich geblieben und haben sich ihren ursprünglichen Charme mit Fachwerkhäusern erhalten.

Für sportliche Radfahrer sind vor allem die Hänge des Strom- und Heuchelbergs interessant, sind dort doch teilweise bis zu 200 Hm zu überwinden, im östlichen Teil des Zabergaus häufig zwischen Weinbergen, während im Westen eher Wälder überwiegen.
Alle 7 Pässe der Region ansehen