VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!
Die Login-Probleme sind behoben. Du kannst dich nun einloggen.

Kommentare

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Aareschlucht: Aareschlucht von Innertkirchen

  • thommy61, 12.10.2020, 17:31 Uhr
    In der Beschreibung der Grimsel-Süd-Auffahrt schreibt der Verfasser als Anmerkung, die Aareschlucht-Auffahrt von Innertkirchen nicht unbeachtet zu lassen.
    Wenn man sich das Profil der Aare-Auffahrt von Innertkirchen ansieht bekommt man das Fürchten bei 26% Steigung.
    Das Profil trifft sicher nicht die Realität. Die Steigung ist nie höher als ca. 6-8%....., also wenn der Tank leer ist muss man halt auf Reserve schalten, mehr aber auch nicht...:-)
  • Uwe, 12.10.2020, 17:49 Uhr
    Hallo Thommy!
    Da ist ein Höhenbug in den Daten des Tourenplaners. Ich habe mir die Daten mal angesehen, aber da ich keine Rohdaten davon habe, kann ich den Bug nicht einfach entfernen und das Profil von einem Redakteur neu erzeugen lassen.
    Hast du eigene GPS-Daten von der Strecke? Wenn ja, kannst du den Abschnitt aufbereiten und einsenden mit dem Vermerk, dass es eine Fehlerkorrektur ist, und wenn die neuen Daten im Tourenplanerupdate erscheinen, hier noch mal einen Kommentar abgeben, dass das Profil erneuert werden soll.
    Viele Grüße, Uwe
  • thommy61, 13.10.2020, 10:01 Uhr
    Hallo Uwe,
    leider keine GPS Daten...:-(
    Müsste mal aufrüsten und wenigstens einen Tacho an den Lenker basteln...Bin seit ´84 mit dem RR unterwegs und hab tatsächlich keinen Tacho..;-)
    Grüße Thomas
  • thommy61, 13.10.2020, 10:08 Uhr
    Aprospos...., was würdest Du/Ihr diesbezüglich empfehlen..? Nicht zu abgespaced, aber tauglich um auch am PC mal was abzulesen etc...
  • Uwe, 13.10.2020, 17:10 Uhr auf thommy61
    Hallo Thomas!
    In Sachen Tacho / GPS bin ich keine Referenz.
    Ich habe seit Menschengedenken einen alten, ganz einfachen Sigma-Tacho am Lenker, weil ich dort die reine Zeit in Bewegung angezeigt bekomme, da es ein einfacher Impulstacho ist. Das ist ein Wert, den ich schon immer (besser gesagt, solange ich einen PC habe) gelistet habe.
    Außerdem habe ich seit 2014 einen Garmin GPSmap64s an Bord, womit ich die Karte nutze und auch per GPS die Touren aufzeichne (mit barometrischen Höhen, was Voraussetzung für die Verwertung bei Quaeldich ist). Das Ding ist schwer, klobig, hat eine katastrophale Halterung (habe eine Fangleine nachgerüstet, sonst wäre das Ding schon weg) und läuft auf einfachen Mignonzellen, die man auch mal unterwegs wechseln kann, wenn der Saft ausgeht. Bin trotz der hervorgehobenen Nachteile sehr zufrieden mit dem Ding und würde auch ein ähnliches Teil wieder kaufen. Denn in Sachen Gewicht gibt es andere Stellen mit Potential.
    Früher hatte ich einen Garmin Edge 705, den es aber schon ganz lange nicht mehr zu kaufen gibt und von einem Gebrauchtgerät solltest du wegen des Alters (die eingebauten Akkus sterben irgendwann) die Finger lassen.
    Viele Grüße, Uwe
Einloggen, um zu kommentieren