VERY important message
Corona-Pandemie und die quäldich-Reisen: Es geht wieder los!

Col de Couraduque (1360 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

Hinweise für Gravel Racer

  • Da Reverend, 24.09.2019, 17:50 Uhr
    Hallo - bin Anfang September 2019 von Aucun (D918) hinauf gefahren und dann die Schotterstraße hinunter (bis zu der T-Kreuzung, wo sie auf die asphaltierte Ostrampe des Col de Spandelles trifft). Mit dem breitbereiften Mietrad (28 mm) war die 3,8 km lange Schotterstraßenpassage erträglich, mit schmalen Reifen oder Carbonfelgen würde ich es lieber lassen. Dabei weisen die oberen 2 km ein geringes Gefälle auf und der Belag ist fest und (von einzelnen Steinen abgesehen) halbwegs glatt - hier ließ ich es mit rund 20 km/h rollen, ohne viel bremsen zu müssen. Die restlichen 1,8 km sind aber steiler und der Schotter wird grober und tiefer; hier kam ich nur langsam vorwärts.
Einloggen, um zu kommentieren