VERY important message
Corona-Konzept 2021: Abstand, Hygiene und Tests machen Reisen möglich!

Col des Aravis (1486 m)

Einloggen, um einen Kommentar zu verfassen

TdF 2010 - Strassenbelag jetzt bestens

  • Peter Seuffert, 16.07.2010, 16:59 Uhr 16.07.2010, 20:27 Uhr
    Salut,
    bin am 16.7.2010 den Col des Aravis von Ugine (Arly Schlucht) und Flumet aus gefahren: der Belag ist Dank Tour def France 2010 jetzt bestens. Auch die Abfahrt nach La Clusaz. 2Km vor dem Ort bin ich allerdings dann über den Col de la Croix Fry nach Manigod/Thones gefahren.
    Dieses harte Teil fehlt noch im Quäl-Dich-Archiv.
  • Kletterkönig120, 16.07.2010, 20:27 Uhr
    Vielleicht kannst Du das ja ändern ? :-)
Einloggen, um zu kommentieren

Andere Strasse für les Aravis

  • mariri, 24.06.2010, 08:33 Uhr
    Ein schöne Weg für der col des Aravis mit ruhigen und gut asphaltiert Strassen ist : Ugine – Soney – Martens (460m) – col de l’Epine (1012m) 8km, 7, 8% - Le Bouchet (935m) – Serraval (760m) – Col du Marais (837m) - Chamossière (648m) – Col de la Croix Fry (1467m) 12km, 8, 9%, manschmal ein bischen mehr. (die Beschreibung kommt) – Les Converse (1218m) – Col des Aravis (1486m).
    Davon, haben wir über der Col de l’Arpettaz (1581m) gefahren. Dass heist “route des Montagnes”; aber nur für Mountain Bike, 18km Piste, und +530m (3 Mal Steigung und Abstieg), und zurück zu Soney (von der Pass, kleine asphaltiert Strasse. (total : +2220m, 80km).
    Man kann, mit eine Rennrad, von Aravis zu Flumet fahren, und zurück via les gorges de l’Arly, oder Flumet – Hery – Ugine (+200m).
    Viel Spass zu ihnen.
Einloggen, um zu kommentieren

Tunnel

  • matthiasjung, 29.06.2004, 23:12 Uhr
    Ich bin im Juni 2004 den Aravis hinunter gefahren. Der Tunnel ist wegen der Kurve schwieirg, aber ich konnte keine so heftigen Schlaglöcher erkennen.
Einloggen, um zu kommentieren